Die CDU Hessen lebt als moderne Volkspartei von ihrer Vielfalt. Die Verbände, Vereinigungen und Sonderorganisationen repräsentieren die Vielseitigkeit unserer Gesellschaft. Sie engagieren sich für das, was die Bürgerinnen und Bürger konkret beschäftigt und helfen somit, die Dinge aus unterschiedlichen Perspektiven zu betrachten. Durch unsere Vereinigungen und Sonderorganisationen decken wir viele Themen ab und stärken den Sinn und den Willen der Volkspartei CDU.

Vereinigungen

  • Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft Hessen

    Landesvorsitzender: Prof. Dr. Matthias Zimmer MdB
    Landesgeschäftsführerin: Michelle Lardong (kommissarisch)

    Wir über uns:

    Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) ist der Sozialflügel der CDU. Ihre Mitglieder engagieren sich vor allem in der Sozial- und Gesellschaftspolitik: für sichere und auskömmliche Renten, für eine auf Beschäftigung ausgerichtete arbeitsmarktpolitik, für Gesundheitsschutz in der Arbeitswelt, für eine menschenwürdige Pflege, für verlässliche und solidarische Sozialversicherungen. Die CDA steht u. a. für die Einführung eines Mindestlohns, eine bessere Alterssicherung für Erwerbsunfähige und Geringverdiener mit langen Arbeitsbiographien, mehr Lohngerechtigkeit in der Leiharbeit, bessere Lohnchancen für Frauen und gerechte soziale Sicherungssysteme. Die CDA (auch: CDU-Sozialausschüsse) ist der CDU eng verbunden. Sie ist die Stimme der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und ihrer Familien in der CDU.
    Wer eine Arbeitswelt will, die sich am Menschen orientiert, gehört in die CDA!

    +49 611 1665 522
    cda@hessen.cdu.de
    http://www.cda-hessen.de/

  • Frauen Union Hessen

    Landesvorsitzende: Petra Müller-Klepper MdL
    Landesgeschäftsführerin: Michelle Lardong (kommissarisch)

    Wir über uns:

    Die Frauen Union der CDU Hessen setzt sich für die Verwirklichung der Gleichberechtigung von Mann und Frau im partnerschaftlichen Miteinander ein. Sie bringt die Interessen, Anliegen und Sicht der Frauen in die politische Meinungsbildung und Entscheidungsfindung ein. Sie macht Politik von Frauen, für Frauen, mit Frauen – zum Vorteil aller gesellschaftlichen Gruppen.

    Schwerpunkte:
    • Frauen für die Mitwirkung in der Politik gewinnen
    • Politische Bildung der Frauen fördern
    • Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Anerkennung der Familienarbeit verbessern
    • Mehr Frauen in Führungspositionen
    • Gesundheit
    • Gewalt gegen Frauen abbauen
    • Integration leben

    +49 611 1665 544
    fu@hessen.cdu.de
    http://www.frauen-union-hessen.de/

  • Junge Union Hessen

    Landesvorsitzender: Dr. Stefan Heck MdB
    Landesgeschäftsführer: Christian Eckhardt

    Wir über uns:

    Die Junge Union (gegr. 1946) ist die CDU-Jugendorganisation für alle zwischen 14 und 35 Jahren und mit über 11.000 Mitgliedern die größte politische Jugendorganisation in Hessen. In 6 Bezirks-, 26 Kreis- und mehr als 200 Stadt-, Gemeinde- und Flächenverbänden sorgen wir dafür, dass der Einstieg in die politische Arbeit überall leicht möglich ist. Vor Ort lebt der Kern der JU: Denn hier spielen neben der Politik vor allem auch Spaß und Gemütlichkeit eine große Rolle. Und hier starten junge Menschen in der Kommunalpolitik in ihr Engagement. Die JU steht für eine zukunftsorientierte Politik und arbeitet für eine breite Beteiligung der jungen Generation auf allen politischen Ebenen. Wir erarbeiten unsere politischen Standpunkte und diskutieren gerne und kontrovers. Die Junge Union ist damit kritischer Begleiter der CDU, Motor von innerparteilichen und gesellschaftlichen Reformen und Vertreter der jungen Generation.

    +49 611 37 90 97
    ju@ju-hessen.de
    http://www.ju-hessen.de/

  • Kommunalpolitische Vereinigung Hessen

    Landesvorsitzender: Uwe Becker
    Landesgeschäftsführer: Thorsten Weber

    Wir über uns:

    Mit ihren knapp 5.800 Mitgliedern ist die Kommunalpolitische Vereinigung die Interessenvertretung der kommunalen Mandatsträger der CDU und trägt zum Austausch von Informationen zwischen der Partei und den Kommunen bei. Als Stimme der Kommunalen nutzt die KPV Hessen auch den Hessenbrief. Der Hessenbrief ist eine Broschüre, die als das zentrale Informationsmedium des KPV IBB e. V. bis zu vier Mal im Jahr als Einlage in den Kommunalpolitischen Blättern erscheint. Juristische Beratungen, Veranstaltungen und Seminare sind weitere wichtige Instrumente der KPV Hessen, die in Zusammenarbeit mit dem Bildungswerk KPV Informations-, Bildungs- und Beratungswerk e. V. (KPV IBB e. V.) durchgeführt werden.

    +49 611 1665 538
    info@kpv-hessen.de
    http://www.kpv-hessen.de

  • Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung Hessen

    Vorsitzender: Marco Reuter
    Geschäftsführer: Berthold Jost

    Wir über uns:

    Die MIT Hessen vertritt die politischen und wirtschaftlichen Interessen des Mittelstandes, insbesondere der Selbstständigen, der Gewerbetreibenden und der leitenden Angestellten, also der gesellschaftlichen Mittelschicht. Das sind diejenigen Leistungsträger unserer Gesellschaft, die in unserem Land Arbeits- und Ausbildungsplätze zur Verfügung stellen und mit ihren Steuern dazu beitragen, dass viele Sozialleistungen überhaupt finanziert werden können. Deswegen müssen wir die Rahmenbedingungen auf allen Feldern der Politik so gestalten, dass diese positiv für den Mittelstand sind. In dieser Verantwortung sitzen Mittelständler in den Kommunalparlamenten, in den Landtagen, im Bundestag und im Europaparlament und setzen sich für Vernunft und Augenmaß bei den wirtschaftlichen und finanziellen Entscheidungen ein. Unterstützen Sie uns. MIT-reden – MIT-gestalten – MIT-entscheiden!

    +49 661 93407 22
    b-jost@mit-hessen.de
    http://www.mit-hessen.de

  • Senioren Union Hessen

    Landesvorsitzender: Norbert Kartmann MdL
    Landesgeschäftsführerin: Wilma Gatzka

    Wir über uns:

    Der Landesverband Hessen der Senioren Union wurde gegründet, um insbesondere die Anliegen älterer Menschen in der Politik besser vertreten zu können. Damit ist sie zwar die jüngste, zählt aber dank ihrer engagierten Mitglieder zu den aktivsten Vereinigungen innerhalb der CDU. Die Senioren Union stützt sich auf die christlichen Werte und das christliche Menschenbild und setzt sich aktiv für den Bestand und den Ausbau des freiheitlichen und sozialen Rechtsstaates ein. Im Sinne einer christlichen und demokratischen Politik will sie an der Meinungs- und Willensbildung in der älteren Generation mitwirken und für die besonderen Interessen der älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger eintreten.

    +49 6031 166080
    seniorenunion@cduhessen.de
    http://www.senioren-union-hessen.de/

  • Union der Vertriebenen Hessen

    Landesvorsitzender: Ulrich Caspar MdL
    Landesgeschäftsführer: Dr. Wolfram Roos

    Wir über uns:

    Rund ein Viertel der heutigen Bevölkerung Hessens besteht aus deutschen Heimatvertriebenen und deren Nachkommen. Gerade ihnen sind wir es schuldig, dass die UdV Hessen aktiv dazu beiträgt, dass einerseits das unverzichtbare Gedenken an das Schicksal der deutschen Heimatvertriebenen und deren Aufbauleistung innerhalb Westdeutschlands in der Öffentlichkeit aufrechterhalten wird. Andererseits ist die UdV „die“ zentrale CDU-Interessenvertretung für die vielen deutschen Spätaussiedler aus den ehemaligen GUS-Staaten; und zwar innerparteilich wie auch außerparteilich. Darüber hinaus stehen wir für das grundsätzliche Recht auf Heimat und die Einhaltung universeller Menschenrechte – und zwar weltweit! Die UdV Hessen versteht sich daher auch als „Menschenrechtsorganisation“ der CDU! „Wir stehen für Menschenrechte!“

    +49 611 1665 0
    http://www.udvhessen.de/

Sonderorganisationen

  • Schüler Union Hessen

    Landesvorsitzender: Baran Fakir
    Landesgeschäftsführer: Philipp Schröder

    Wir über uns:

    Die Schüler Union ist die größte Schülerorganisation Hessens
    und bildet eine starke Stimme in der Bildungspolitik. In 40 Jahren SU wusste die CDU stets einen zuverlässigen Partner an ihrer Seite. Bis heute stellen wir einen Gegenpol zu der vom linksradikalen Gedankengut durchzogenen LSV dar, die einer dringenden Reform bedarf. Unserem konservativ-liberalen Weltbild entsprechend steht für uns der Schulfrieden im Sinne eines gut funktionierenden dreigliedrigen Schulsystems im Vordergrund. Werteverbunden, zukunftsorientiert und leistungsgerecht. Auf diesen Pfeilern ruhend gestaltet die SU Hessen aktiv Bildungspolitik im Sinne und zum Wohle der Schülerschaft.

    +49 611 1665 535
    lgs@su-hessen.de
    http://su-hessen.de

  • Arbeitsgemeinschaft Christlich-Demokratischer Lehrer Hessen

    Landesvorsitzender: Gerrit Ulmke
    Landesgeschäftsführerin: Doris Hilgert

    Wir über uns:

    Bildung kann nur in Freiheit gelingen und wird von Familie
    und Schule getragen. Bildung garantiert Persönlichkeitsentwicklung und Wohlstand und ermöglicht Verantwortungsübernahme für die Gesellschaft. Bildung dementsprechend zu gestalten, dafür tritt die Arbeitsgemeinschaft Christlich Demokratischer Lehrer in Hessen (ACDL) ein. Sie steht für bürgerliche Bildungsideale und unterstützt deren Umsetzung auf unterschiedlichen politischen Ebenen. Die ACDL engagiert sich in der Meinungsbildung auf allen Gebieten schulischer und außerschulischer Bildung. Sie vereint die Lehrerinnen und Lehrer in der CDU und darüber hinaus auch überzeugte Lehrkräfte, die Bildung als individuellen Anspruch verteidigen.

    +49 611 1665 0
    http://www.acdl.de/

  • Evangelischer Arbeitskreis Hessen

    Landesvorsitzender: Axel Wintermeyer MdL
    Landesgeschäftsführerin: Katja Metz

    Wir über uns:

    Der Evangelische Arbeitskreis der CDU/CSU (EAK) ist
    der Zusammenschluss aller evangelischen Mitglieder der
    CDU/CSU, die wegen ihres Glaubens in ihrer Partei einen
    Beitrag zu einer vor Gott und den Menschen verantworteten
    Politik leisten wollen. Im EAK haben auch Menschen, die keine Mitglieder der CDU/CSU sind, die Möglichkeit zur Mitarbeit. Damit übt die EAK eine wichtige Brückenfunktion zwischen Partei sowie Kirche und Gesellschaft aus. Ein weiteres Ziel des EAK ist es, Christen zum profilierten politischen Engagement zu ermutigen.

    +49 611 1665 443
    http://www.eak-hessen.de

  • Landesarbeitskreis Christlich-Demokratischer Juristen Hessen

    Landesvorsitzender: Hartmut Honka MdL
    Landesgeschäftsführer: Dr. David Barthel

    Wir über uns:

    Der Landesarbeitskreis Christlich-Demokratischer Juristen Hessen (LACDJ) ist der Zusammenschluss rechtspolitisch interessierter Juristinnen und Juristen. Im LACDJ sind alle juristischen Berufe vertreten. Unter unseren Mitgliedern finden sich Richter, Staatsanwälte, Verwaltungsjuristen, Hochschullehrer, Rechts- und Syndikusanwälte sowie Referendare und Jurastudenten. Wir unterstützen und beraten die hessische CDU bei rechts- und justizpolitischen Themen und tragen zur Meinungsbildung zu allen wesentlichen Rechtsfragen bei. Der LACDJ ist in etlichen Regionen Hessens mit eigenen Regionalarbeitskreisen vertreten.

    +49 6103 8021460
    h.honka@lacdj-hessen.de
    http://www.lacdj-hessen.de/

  • Ring Christlich-Demokratischer Studenten Hessen

    Landesvorsitzender: Marius Hegmann
    Landesgeschäftsführer: Mario Stecker

    Wir über uns:

    Uns, den Ring christlich demokratischer Studenten, eint die
    Überzeugung, dass sich die Studienzeit nicht nur auf das bloße
    Fachstudium beschränken soll. Wir treten regelmäßig zu Wahlen
    zum Studierendenparlament sowie zu weiteren Gremien wie dem Senat, Fachschaften, etc. an. So versuchen wir, die Studienbedingungen für uns und unsere Kommilitonen zu verbessern und das Geld der Studierendenschaft sinnvoll zu verwenden, anstatt dieses für linke Ideologieprojekte zu verschwenden. Außerdem vertreten wir den Service-Gedanken und sind Herausgeber diverser Broschüren und Infomaterialien zu studentischen Themen.

    http://www.rcds-hessen.de/

Weitere Gruppen

  • Landesverband der Lesben und Schwulen in der Union

    Landesvorsitzender: Matthias Block-Löwer

    Wir über uns:

    Die LSU versteht sich als die Interessenvertretung für Lesben,
    Schwule, Bisexuelle, Trans- und Intersexuelle (LSBTI) innerhalb
    von CDU/CSU. Wir nehmen an den großen CSDs, an Podiumsdiskussionen und diversen politischen Veranstaltungen teil. Unsere Ziele sind u. a. Stärkung der Rechte von Lesben und
    Schwulen, Ausbau einer moderne Familien- und Gesellschaftspolitik, eine Bildungs- und Kulturpolitik, die aufklärt und Toleranz schafft, verstärkte Diversity-Arbeit in Unternehmen und im öffentlichen Dienst, würdevolles Leben im Alter, Aufbau einer flächendeckenden Hospizversorgung sowie die Aufhebung aller Unrechturteile der Nachkriegszeit auf Basis des § 175 und die Rehabilitation und Entschädigung der Opfer.

    +49 173 3605173
    http://www.lsuhessen.de/

  • Christdemokraten für das Leben e.V.

    Landesvorsitzende: Dr. Veronica Fabricius

    Wir über uns:

    Für das Lebensrecht des Menschen – von der Empfängnis bis
    zum natürlichen Tod – setzen wir, die Christdemokraten für
    das Leben (CDL), uns aktiv ein. Uns bewegt der Auftrag des
    CDU-Grundsatzprogramms: „Mit den hohen Abtreibungszahlen,
    die sich auch aus Spätabtreibungen ergeben, finden wir uns
    nicht ab. Wir müssen Frauen und Männern dabei helfen, sich
    für das Leben zu entscheiden.“ Auch Bioethik und Sterbehilfe/
    Euthanasie sind wichtige Themen unserer Arbeit. Wir wollen als
    Initiative in der CDU/CSU den Lebensschutz durch politisches
    Handeln und Bewusstseinsbildung verstärken.

    veronica@fabricius.in
    http://www.cdl-online.de/cdl-hessen