Anlässlich der Wahl von Sebastian Sommer zum neuen Landesvorsitzenden der Jungen Union Hessen sagte der Landesvorsitzende der CDU Hessen, Ministerpräsident Volker Bouffier:

„Ich gratuliere Sebastian Sommer herzlich zu seiner Wahl als Landesvorsitzender der Jungen Union Hessen. Ich bin sicher, dass er die erfolgreiche Arbeit der Jungen Union in Hessen weiterführen wird. Unsere Gesellschaft braucht junge Menschen, die ihre Zukunft selbst gestalten wollen, sich mit ihren Ideen einbringen und sich engagiert für das Gemeinwohl einsetzen. Sebastian Sommer und Yannick Schwander haben sich in den vergangenen Wochen einen fairen Wettbewerb um den Landesvorsitz geliefert. Auch dafür möchte ich beiden herzlich danken. Schon jetzt freue ich mich auf eine gute Zusammenarbeit mit Sebastian Sommer und dem gesamten neuen Landesvorstand der Jungen Union. Gerade bei den Herausforderungen der Digitalisierung und den Entwicklungen in den Sozialen Medien setzen wir auf das Wissen und Können unserer Jugendorganisation.

Danken möchte ich dem bisherigen Landesvorsitzenden der Jungen Union, Stefan Heck, für die vertrauensvolle und sehr gute Zusammenarbeit. Er hat in den sechs Jahren als Vorsitzender die JU Hessen entscheidend mitgeprägt. Als Staatssekretär im Innenministerium arbeitet er auch künftig an entscheidender Stelle für die Zukunft unseres Landes mit.“

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag