Ministerpräsident Volker Bouffier wird sich in den kommenden Tagen in häusliche Quarantäne begeben. Grund hierfür sind zwei auf Covid19 positiv getestete Personen in der Hessischen Staatskanzlei. Eine dieser Personen arbeitet im direkten Umfeld des Ministerpräsidenten. „Ministerpräsident Bouffier selbst ist negativ getestet, und es geht ihm gut“, erklärte Hessens Regierungssprecher Michael Bußer am Samstag. Der Ministerpräsident werde die Amtsgeschäfte in der Quarantäne weiterführen.

Die für heute vorgesehene Regierungserklärung des Ministerpräsidenten in der Sondersitzung des Hessischen Landtags wird vom stellvertretenden Ministerpräsidenten Tarek Al-Wazir vorgetragen.

Regierungssprecher Michael Bußer ist ebenfalls in Quarantäne, aber gleichfalls negativ getestet, und führt die Amtsgeschäfte weiter.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag