Die Modernisierung und Instandhaltung von Sportanlagen ist ein wichtiger Baustein der hessischen Politik. An der Wiesbadener Otto-Stückrath-Schule hat Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz deshalb heute einen Förderbescheid aus Lottomitteln über insgesamt 5.000 Euro überreicht und gemeinsam mit dem Förderverein der Schule ein neu geschaffenes Minispielfeld für Kinder und Jugendliche im Stadtteil eingeweiht: „Gerade in dicht besiedelten Städten wie Wiesbaden ist der Raum für Sport- und Freizeitangebote begrenzt. Ich freue mich deshalb sehr, dass das moderne Minispielfeld ab sofort den in die Jahre gekommenen Bolzplatz ersetzt“, so Lorz.

Die witterungsunabhängige Kunststoffoberfläche bietet allen Kindern des Stadtteils Raum für Bewegung, verknüpft mit Spaß und einem sauber bespielbaren Platz. „Ich danke dem Förderverein der Otto-Stückrath-Schule sehr für sein Engagement und wünsche den Schülerinnen und Schülern in Biebrich viel Spaß mit der neuen Anlage“, so Minister Lorz abschließend.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag