„Mit seinen 175 Jahren ist der TV 1944 Idstein nicht nur einer der ältesten, sondern mit seinen über 4.000 Mitgliedern auch einer der mitgliederstärksten Sportvereine in der Region. Das sportliche Gesamtangebot von insgesamt 19 verschiedenen Sportarten und Disziplinen unterstreicht, wie zeitgemäß und erfolgreich ein Verein auch nach 175 Jahren noch sein kann. Der TV 1844 Idstein agiert stets am Puls der Zeit, hält die Gemeinschaft innerhalb der Hexenturmstadt zusammen und sorgt für das sportliche, kulturelle und gesellschaftliche Leben im Idsteiner Land. Besonders erwähnenswert ist, dass der Verein seit jeher neue Projekte zur Zukunftssicherung in Angriff nimmt und diese mutig und erfolgreich umsetzt. Ich freue mich sehr, dass wir das beeindruckende Jubiläum des TVI heute in der neuen Mike-Schillings-Halle feiern können. Sie wird die Kapazitäten des TVI verbessern und den Verein noch attraktiver für die Bürgerinnen und Bürger aus dem Idsteiner Land machen“, betonte Innenminister Peter Beuth, der dem TV 1844 Idstein eine Förderung in Höhe von 500 Euro für die Durchführung der Jubiläumsfeierlichkeiten überreichte.

Eine wichtige Leitlinie hessischer Sportpolitik ist die bedarfsgerechte und zeitgemäße Ausstattung von Sportanlagen für die Vereine. In den vergangenen drei Jahren förderte das Land den TV Idstein in hohem Maße. Neben der Förderung in Höhe von 220.000 Euro für den Bau der Mike-Schillings-Halle im Jahr 2017, erhielt der Verein erst im März dieses Jahres eine Zuwendung über 110.000 Euro. Damit unterstützt das Land den Bau eines modernen Kunstrasenplatzes auf dem Sportgelände in der Zissenbach. Von der neuen Sportstätte, deren Baubeginn bevorsteht, werden nicht nur die Senioren-Fußballer des TV Idstein, sondern insbesondere rund 450 Kinder- und Jugendliche sowie die vielen ehrenamtlichen Trainer und Übungsleiter profitieren.

Hintergrund

Rund 7.700 Vereine bilden den Kern des organisierten Sports in Hessen. Rund zwei Millionen Bürgerinnen und Bürger sind im Land in einem Sportverein Mitglied. Aufgrund seiner Bedeutung für die Gesellschaft fördert die Hessische Landesregierung den Sport in Hessen 2019 mit insgesamt rund 56 Millionen Euro.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag