Der Hessische Sportminister Peter Beuth hat dem Darmstädter Patrick Lange zu seinem erneuten Triumph bei der Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii gratuliert.

„Nach dem Gewinn des Ironmans auf Hawaii im vergangenen Jahr, hat Patrick Lange wieder einmal eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass er der besten Triathlet Deutschlands ist. Mit dem Sieg in Rekordzeit hat er seine glänzende Vorjahresleistung beim schwierigsten und wichtigsten Triathlon der Welt nochmals übertroffen. Das gesamte Sportland Hessen ist beeindruckt von dieser sportlichen Meisterleistung und gratuliert dem sympathischen Darmstädter zu diesem herausragenden Erfolg“, so Sportminister Peter Beuth.

Der 32-jährige gebürtige Bad Wildunger startet für den DSW Darmstadt und hatte schon 2016 mit Rang drei auf sich aufmerksam gemacht. Im vergangenen Jahr gelang ihm sein erster Sieg auf Hawaii und damit der bis dato größte Triumph seiner Karriere. Bei seinem Sieg in diesem Jahr blieb brauchte Patrick Lange für 3,86 Kilometer Schwimmen, 180,2 Kilometer Radfahren und 42,2 Kilometer Laufen nur 7:52:39 Stunden. Damit ist Patrick Lange der erste Mensch, der den Hawaii-Triathlon unter acht Stunden beenden konnte.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag