Der Hessische Innen- und Sportminister Peter Beuth hat den Wiesbaden Mountainbike Marathon am Jagdschloss Platte eröffnet und dabei einen Förderbescheid an den Radsportclub Wiesbaden in Höhe von 500 Euro übergeben.

600 Mountainbiker auf drei Radstrecken

„Knapp 600 Mountainbiker treten heute auf insgesamt drei Radstrecken in die Pedale. Die hohe Teilnehmerzahl zeigt, welch hohen Stellenwert die Radsport-Veranstaltung vor den Toren Wiesbadens mittlerweile einnimmt. Der RSC Wiesbaden schafft hierfür einen herausragenden Rahmen und bereichert mit der Durchführung des Events, welches bereits zum siebten Mal durchgeführt wird, das Sportangebot der Landeshauptstadt. Im Namen der Hessischen Landesregierung danke ich daher allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern des Vereins für den umfangreichen Einsatz rund um die größte Radsportveranstaltung Wiesbadens“, sagte Sportminister Peter Beuth zur Eröffnung des Wiesbaden Mountainbike Marathons am Jagdschloss Platte.
Zur Auswahl beim Wiesbaden Mountainbike Marathon stehen dieses Jahr Kurzstrecke (27 Kilometer), Mittelstrecke (44 Kilometer) und Langstrecke (84 Kilometer). Bereits am Samstag wurde das Wiesbaden KidsRace für Kinder der Altersklassen U5 bis U15 und der Wiesbaden TrailRun mit über 700 Läufern durchgeführt. Insgesamt waren über die beiden Veranstaltungstage mehr als 1.300 Sportler am Start des Wiesbaden Marathons. 

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag