„Die Hessische Polizei ist Garant für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger in unserem Land. Aus diesem Grund wurde sie in dieser Legislaturperiode massiv personell und materiell gestärkt. Bis 2022 werden 1.520 zusätzliche Polizistinnen und Polizisten für noch mehr Sicherheit sorgen. Bereits heute weist Hessen dank der hochengagierten und professionellen Arbeit unserer Sicherheitsbehörden eine hervorragende Kriminalitätsbilanz auf. Neben dem deutlichen Personalzuwachs in der laufenden Legislaturperiode fußt Hessens Sicherheit auf innovativen Ideen, wie Body Cams, Taser, Drohnen, bundesweit einmaligen Präventionsprojekten, wie KOMPASS, oder moderner Auswertungstechnik, wie hessenDATA gegen islamistische Gefährder oder KLB-operativ gegen Wohnungseinbrecher. Der Tag der offenen Tür des Polizeipräsidiums Westhessen bietet allen Bürgerinnen und Bürgern vor diesem Hintergrund einen guten Einblick, sich von der ganzen Bandbreite und Professionalität der polizeilichen Arbeit zu überzeugen. Die Polizei ist nicht nur Garant für Sicherheit, sondern auch ein toller Gastgeber“, betonte Innenminister Peter Beuth in seiner Eröffnungsrede.
Hintergrund
Ein Tag der offenen Tür wurde zuletzt vor 13 Jahren im Polizeipräsidium Westhessen veranstaltet. Die Sicherheitsbehörde hat für alle Besucher ein vielseitiges, interessantes und spannendes Programm für Groß und Klein zusammengestellt. Spektakulären Vorführungen mit dem Spezialeinsatzkommando, einem Polizeihubschrauber oder Diensthundeführern wechseln sich dabei mit Informationen über die innovative Ausstattung der Polizei und Einstellungskriterien für den Polizeiberuf ab. Zahlreichen Fachleute aus unterschiedlichen Bereichen der Hessischen Polizei informieren auf einer Präventionsmeile rund um das Thema Sicherheit und geben Tipps, welche Maßnahmen zur Vorbeugung von Haus- und Wohnungseinbrüchen geeignet sind, welche Präventionsprogramme es für Verkehrsteilnehmer und Senioren gibt und was die Aufgaben des „Netzwerkes gegen Gewalt“ sind. Auf der Blaulichtmeile stellt die Polizei für Technikfreunde und Autofans ihre (Polizeifahrzeuge, Polizeioldtimer, Motorräder und Wasserwerfer) sowie die Fahrzeuge der Feuerwehr und Technischem Hilfswerk (THW) aus. Für die Jüngsten wurde eigens ein abwechslungsreiches Kinderprogramm zusammengestellt. Sie können an einem Tatort Spuren sichern, sich ein Polizei-Puppenstück anschauen, sich in einer Hüpfburg vergnügen, Rettungshunde kennenlernen und viele weitere Abenteuer erleben. Umrandet wurde der Tag der offenen Tür von Live-Musik und zahlreichen Angeboten an diversen Essens- und Trinkständen.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag