Liebe Parteifreunde,

wieder neigt sich ein ereignisreiches und spannendes Jahr dem Ende zu. Ich hoffe, dass Sie an den bevorstehenden Weihnachtsfeiertagen die Chance haben, einmal innezuhalten, neue Kraft zu tanken und im Kreise Ihrer Familien Abstand von der Hektik des Arbeitsalltages zu gewinnen. Von Herzen wünsche ich Ihnen und Ihren Lieben ein gesegnetes Weihnachtsfest, entspannte Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr 2018.

Der Hessische Integrationsplan

Die Integrationspolitik ist wichtiger Bestandteil der Hessischen Landesregierung. Die Integration der Menschen, die aus unterschiedlichen Kulturen zu uns kommen, ist ein unverzichtbarer Baustein für die Zukunftsfähigkeit unseres Landes. Respekt, Anerkennung und Wertschätzung aller Menschen in Hessen sind dafür Grundvoraussetzungen. In diesem Sinne hat die hessische Integrationspolitik die Voraussetzungen dafür geschaffen, das Zusammenleben und den Zusammenhalt unserer Gesellschaft aktiv zu gestalten. Damit dies gelingt, muss jeder, der dauerhaft in Hessen bleiben möchte, die deutsche Sprache erlernen, sich an die Grundlagen unserer Verfassung wie Rechtsstaatlichkeit, Demokratie oder Gleichberechtigung von Mann und Frau halten und die Grundsätze und gemeinsamen Werte als wesentliche Verabredung unserer Gesellschaft akzeptieren.

Aktuelles auf Instagram

Immer auf dem aktuellsten Stand! An dieser Stelle halten wir Sie über das Neueste aus Instagram auf dem Laufenden. Folgen Sie uns direkt auf Instagram: @cdu_hessen

Eine schöne Weihnachts- und Neujahrszeit wünscht Ihnen Ihr

Manfred Pentz
Generalsekretär der CDU Hessen

Näher - Aktueller - Vernetzter: Jetzt auf Facebook und Twitter folgen! #MaP

Aus der Woche

Der neue HessenKurier ist da! Viel Spaß beim Lesen.

Die Weihnachtsausgabe des „HessenKurier“ ist da! Kompakt, aktuell und aus erster Hand liefert das Mitgliedermagazin Fakten, Hintergründe und Kommentare über Politik, Wirtschaft und Kultur aus Hessen und Deutschland. Viel Spaß beim Lesen! Weiter

Arbeitsminister Stefan Grüttner: Hessische Jobcenter erhalten Zuwendungen für Digitalisierungs-Projekte

„Die Digitalisierung hat für die Arbeitsmarktpolitik ein besonderes Potenzial: Maßnahmen der Weiterbildung und Qualifizierung können durch Einbindung digitaler Lernformen effizienter und zielgruppengerechter gestaltet werden. Gleichzeitig lassen sich die Verwaltungsprozesse in den Jobcentern durch Digitalisierung vereinfachen und beschleunigen.“ Weiter

Finanzminister Dr. Thomas Schäfer: Rund 31,9 Mio. Euro für Schulen

„KIP macht Schule! ist der beste Beleg dafür, dass wir als Hessische Landesregierung unsere Schulen auf breiter Front unterstützen. Neben einer sehr guten Versorgung mit Lehrkräften und deren bestmöglicher Ausbildung greifen wir nun auch den Schulträgern unter die Arme und unterstützen sie dabei, für unsere Schüler und Lehrkräfte moderne Schulgebäude zu bauen, sie zu sanieren oder in die Ausstattung zu investieren.“ Weiter

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag