Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

14.09.2015 - Land
Kultusstaatssekretär Dr. Manuel Lösel: Technikakademie Weilburg und Glasfachschule Hadamar jetzt unter einem Dach

Hessisches Kultusministerium folgt Namensvorschlag der Steuerungsgruppe

„Nach einer begleiteten Vorbereitung über einen Zeitraum von einem Jahr finden sich zwei bis dato nebeneinander existierende Staatliche Fachschulen jetzt unter einem gemeinsamen organisatorischen Dach zusammen“, erklärte heute Kultusstaatssekretär Dr. Manuel Lösel zur Fusion der Technikakademie Weilburg und der Glasfachschule Hadamar. „Beide Standorte bleiben mit ihren Schwerpunkten unter einer gemeinsamen Leitung erhalten.“

Im Zuge der Zusammenführung der Technikakademie Weilburg mit der Glasfachschule Hadamar war es Aufgabe einer schulübergreifenden Steuerungsgruppe – bestehend aus den Schulleitungen sowie Vertreterinnen und Vertretern der Kollegien – neben der Vorbereitung schulorganisatorischer Maßnahmen vor Ort, auch Namensvorschläge für die Verbundschule zu erarbeiten.

Beide Einrichtungen genießen einen hervorragender Ruf

In diesem Zusammenhang war es das Anliegen aller Beteiligten, durch die künftige Namensgebung einerseits zu verdeutlichen, dass jetzt beide Bildungseinrichtungen nach außen als eine Schule wahrgenommen werden, andererseits musste aber auch der Wiedererkennungswert der Technikakademie Weilburg und der Glasfachschule Hadamar gewährleistet sein. Dies ist umso wichtiger, da sie einen hervorragenden Ruf in der Wirtschaft und in der hessischen Bildungslandschaft genießen.

„Das Hessische Kultusministerium unterstützt seit Beginn des Zusammenführungs­prozesses nachdrücklich diese Überlegungen und folgt nun einem Namensvorschlag, den die Steuerungsgruppe erarbeitet und offiziell zur Prüfung eingereicht hatte“, erklärte der Staatssekretär weiter. Demnach trage die neue Bildungseinrichtung nun die nachfolgende Bezeichnung:

Staatliche Fachschule Weilburg – Hadamar

  • Standort: Staatliche Technikakademie Weilburg
  • Standort: Staatliche Glasfachschule Hadamar

„Ein nicht ganz einfacher Prozess ist damit zum Ende gebracht worden. Und damit haben wir auch unser von Anfang an formuliertes Ziel erreicht, beide Standorte als Spezialausbildungsstätten in Hessen zu erhalten“, so Staatssekretär Lösel. „Beide Standorte sind nun dauerhaft gesichert.“

Themengebiet: Schule, Hessen