Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

10.09.2015 - Land
Kultusstaatssekretär Dr. Manuel Lösel: Schulbeginn an der Mosaikschule in Marburg

Kultusstaatssekretär Lösel besucht Einschulungsfeier

Zum Schuljahresbeginn hat Hessens Kultusstaatssekretär Dr. Manuel Lösel heute die Einschulungsfeier der Mosaikschule in Marburg besucht und mit den Schülern den Beginn des neuen Schuljahres gefeiert: „Ich begrüße Euch recht herzlich zum neuen Schuljahr nach den Sommerferien an eurer ersten bzw. einer für Euch neuen Schule. Heute beginnt ein neuer Abschnitt in Eurer Schullaufbahn und natürlich auch in Eurem Leben. Ihr werdet viel Neues entdecken und lernen. Dabei helfen euch Eure Eltern und alle Lehrer dieser Schule. Sie werden für jeden ein offenes Ohr haben und schnell dazu beitragen, dass Ihr Euch schnell an die neue Umgebung gewöhnen und neue Freundschaften schließen werdet“, so der Staatssekretär. „Aber nicht nur für die Kinder beginnt heute neues Kapitel, sondern auch für die Eltern, die sicherlich genauso nervös sind.“ An Schüler wie Eltern richtete Lösel die Hoffnung, „dass beide diesen Tag noch lange in positiver Erinnerung behalten werden“.

Im Rahmen seines Besuchs skizzierte Staatssekretär Lösel auch einige wichtige Aspekte der Schulpolitik im nun beginnenden Schuljahr: „Die individuelle Förderung und intensive Unterstützung Ihrer Kindes sind uns als Landesregierung in allen Phasen der Schulzeit äußerst wichtig. Wie Sie sicherlich schon vernommen haben, setzen wir daher auch zu Beginn des Schuljahres 2015/2016 wieder auf eine gezielte Investition in aus unserer Sicht besonders wichtige Bildungsschwerpunkte.“

Besonders wichtige Bildungsschwerpunkte:

Ausschnittweise nannte Lösel die „Modellregionen Inklusive Bildung“, die zum neuen Schuljahr u.a. mit den Städten Kassel und Frankfurt am Main insgesamt fünf ‚Neuzugänge‘ mit sieben beteiligten Schulträgern zu verzeichnen haben. Ziel der Modellregionen ist eine behutsame und schrittweise Umsetzung des inklusiven Unterrichts ist. „Dennoch halte ich es für wichtig, darauf zu achten, dass auch Förderschulangebote wie hier an der Mosaikschule für die Eltern und Kinder erhalten bleiben, die dies wünschen. Die Frage der Inklusion kann und muss immer eine individuelle sein. Jeder, der am inklusiven Unterricht teilnehmen will, soll dieses Recht erhalten. Aber es muss ebenso ein Angebot für diejenigen geben, die – aus welchen Gründen auch immer – nicht inklusiv beschult werden wollen. Auch dies ist eine Form individueller Förderung. So wie Eltern und Schülerinnen und Schüler das Recht haben, einen Bildungsgang zu wählen, müssen und sollen Sie auch das Recht haben, inklusiv oder an einer Förderschule beschult zu werden“, ergänzte Staatssekretär Lösel.

Die Mosaikschule in Marburg ist Hessens erste selbstständige Förderschule mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung. Sie verfügt über eine Abteilung zur Förderung der körperlichen und motorischen Entwicklung und wird aktuell von 62 Schülerinnen und Schülern mit verschiedenen Beeinträchtigungen und Behinderungen besucht. Als Teil des allgemeinen Schulwesens ist sie als gebundene Ganztagsschule konzipiert. Die Unterrichtsangebote richten sich in stark differenzierter Form nach dem individuellen Förderbedarf des einzelnen Schülers und nach dem Prinzip größtmöglicher sozialer Integration.

Zum Abschluss betonte der Staatssekretär: „Ich wünsche der gesamten Schulgemeinde ein erfolgreiches neues Schuljahr und bei allen Entscheidungen ein gutes Händchen. Sie fördern mit Ihrem Engagement nicht nur in besonderer Weise die schulische Bildung der Schülerinnen und Schüler, sondern auch die Schulvielfalt in der hessischen Bildungslandschaft.“

Zum Hintergrund

Bereits seit über zehn Jahren ist es gute Tradition, dass Kabinettsmitglieder der Hessischen Landesregierung zu Beginn eines neuen Schuljahres Einschulungsfeiern in ganz Hessen besuchen. Dabei bringen die prominenten Gäste „Schulstarter-“ bzw. eine „Durchstarter“-Tasche mit, die neben Schulheften, einem Stundenplan, einem Radiergummi und anderen kleinen Überraschungen auch eine Trinkflasche oder ein Jojo enthalten.

Themengebiet: Bildung, Schule