Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

24.08.2015 - Land
Staatsminister Axel Wintermeyer: Flächenkonzept für 57. Hessentag nimmt Formen an

Staatsminister Axel Wintermeyer und Oberbürgermeister Patrick Burghardt besichtigen Hessentagsareal

Der Chef der Hessischen Staatskanzlei, Staatsminister Axel Wintermeyer, hat heute gemeinsam mit Oberbürgermeister Patrick Burghardt die potentiellen Flächen für den Hessentag 2017 in Rüsselsheim besichtigt. „Gut zwei Jahre vor dem eigentlichen Hessenfest in Rüsselsheim beschäftigen wir uns heute mit möglichen Veranstaltungsarealen. Wir sind mit den Stadtverantwortlichen in einem engen Dialog. Es zeigt sich deutlich, dass die Stadt am Main beste Voraussetzungen für ein ganz besonderes Hessenfest bietet“, so Staatsminister Axel Wintermeyer.

„Rüsselsheim bietet gute Rahmenbedingungen“

Das Herzstück des 57. Landesfestes wird die Hessentags-Straße sein, die in der Innenstadt verlaufen wird. An ihren beiden Enden könnten bis zu 12.000 PKW-Parkplätze für die Besucher zur Verfügung stehen. Für die beliebte Landesausstellung, die Sonderschau ‚Der Natur auf der Spur‘ sowie das große Festzelt gibt es ebenfalls räumliche Überlegungen. „Rüsselsheim bietet gute Rahmenbedingungen, um das breitgefächerte Programm zu präsentieren. Das Flächenkonzept für das 57. Landesfest nimmt Formen an. Wir sind mit der Vorbereitung gut im Plan, um die Organisation einer solchen Großveranstaltung zu stemmen“, zeigte sich der Chef der Staatskanzlei überzeugt.

Staatsminister Wintermeyer und Oberbürgermeister Burghardt besichtigten unter anderem den spätromantischen Verna-Park. Nach bisherigen Planungen wird der Park eine besondere Rolle beim Hessentag spielen. Er wird Ruhepol wie Veranstaltungsfläche zugleich sein. Im Bereich der Opelvillen und der Festung soll das Weindorf unter der Federführung der Staatskanzlei mit zwölf Ständen aufgebaut werden.

Konzept für die Veranstaltungsflächen Ende 2015 vorgestellt

„Mit der finanziellen Unterstützung des Landes Hessen wird die Stadt Rüsselsheim gemeinsam mit dem Kooperationspartner Opel sowie mit vielen Vereinen und Initiativen ein unvergessliches Landesfest ausrichten. Auch wird die Stadt Rüsselsheim bei der Festvorbereitung bewusst neue Wege gehen und nachhaltigen, ökologischen sowie wirtschaftlichen Erwägungen eine größere Rolle zukommen lassen“, sagte Oberbürgermeister Patrick Burghardt. „Über die Innenstadt verteilt bietet Rüsselsheim zahlreiche attraktive Veranstaltungsflächen. Hinsichtlich der Infrastruktur für Veranstaltungen ist insbesondere die Kooperation mit Opel wichtig. Wir sind auf einem guten Weg, dass auf Opel-Flächen die Hessentagsarena für die Großkonzerte stattfinden kann. Das Konzept für die Veranstaltungsflächen wird bis Ende des Jahres finalisiert und dann auch der breiten Öffentlichkeit vorgestellt.“

Themengebiet: Hessentag