Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

21.08.2015 - Land
Sozialminister Stefan Grüttner: Investitionen in die Zukunftsfähigkeit Hessens

Im Rahmen der Themenwoche zu LOEWE-Projekten hat sich der Hessische Minister für Soziales und Integration, Stefan Grüttner, heute über das Gemeinschaftsprojekt der compoScience GmbH, der TU-Darmstadt und der Mecatronix GmbH „Hochintegrierter Schwungmassenspeicher in Außenläufer-Bauform“ am Institut für Mechatronische Systeme der Technischen Universität Darmstadt informiert.

„Einsatz elektrischer Energiespeicher gewinnt an Bedeutung“

Schwungmassespeicher sind die älteste Form, Energie zu speichern. Dieses Funktionskonzept wurde in dem LOEWE-Projekt aufgenommen und durch Nutzung neuer Faserverbundwerkstoffe, Magnetlager und einer neuen Konstruktion optimiert. „Der Einsatz elektrischer Energiespeicher im Stromnetz gewinnt vor dem Hintergrund knapper werdender Ressourcen und dem gesellschaftlichen Ziel der Reduzierung des CO2-Ausstoßes an großer Bedeutung“, unterstrich Minister Grüttner und betonte, dass das Forschungsförderungsprogramm LOEWE auch in der Legislaturperiode bis 2019 ein zentrales Instrument der hessischen Forschungspolitik bleibe. Schwungmassenspeicher speichern Energie in der Rotationsbewegung einer Schwungmasse und zeichnen sich gegenüber chemischen Energiespeichern besonders durch die hohe Leistungsdichte, die von der Zyklenzahl unabhängige Lebensdauer und den Verzicht auf giftige Chemikalien aus.

LOEWE, die Landes-Offensive zur Entwicklung Wissenschaftlich-ökonomischer Exzellenz, ist aufgrund seiner Konzeption und seines Finanzvolumens bundesweit im Ländervergleich einzigartig. In den vergangenen sieben Jahren stellte das Land insgesamt rd. 520 Mio. € für LOEWE und damit für die Förderung herausragender wissenschaftlicher Vorhaben bereit. Im Jahr 2015 beträgt das LOEWE-Budget rd. 84 Mio. €. Mit der LOEWE Förderlinie 3 (KMU-Verbundvorhaben) fördert das Land Hessen angewandte technologieorientierte Forschungs- und Entwicklungsvorhaben, die in Kooperation mehrerer Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft durchgeführt werden. Ergebnis sind marktfähige und technologisch innovative Produkte, Verfahren und Dienstleistungen.

„Forschung und Lehre sind von zentraler Bedeutung“

„Mit LOEWE leistet das Land einen sichtbaren Beitrag zur europäischen Wachstumsstrategie Europa 2020 und investiert gezielt in Ausbildung, Forschung und Entwicklung“, erklärte Stefan Grüttner. Der Wissenschafts- und Forschungsstandortes Hessen wird dadurch weiter gestärkt, die LOEWE-Forschungsprojekte tragen dazu bei, Herausforderungen in Gegenwart und in Zukunft wie z.B. Erhaltung der Gesundheit und der Umwelt zu meistern.

Forschung und Lehre, so der Minister, sind für die Hessische Landesregierung von zentraler Bedeutung. Noch nie wurde in Hessen so viel in Bildung und Wissenschaft investiert wie in dieser Legislaturperiode. Grüttner: „Ausgaben für Bildung und Wissenschaft sind Investitionen in die Zukunftsfähigkeit Hessens. Unser Engagement für kluge Köpfe sichert Innovationsfähigkeit, Arbeitsplätze und Wohlstand in den kommenden Jahren.“

Links: 
Themengebiet: Forschung und Innovation, Förderung