Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

10.08.2015 - Land
Staatssekretär Dr. Wolfgang Dippel: 42.253 Euro Landesmittel für die Koordinierungsstelle der LAG Soziale Brennpunkte

Mit 42.253 Euro wird das Land Hessen die Errichtung einer Koordinierungsstelle Gemeinwesenarbeit bei der LAG Soziale Brennpunkte Hessen in Frankfurt unterstützen.

Einen entsprechenden Bewilligungsbescheid hat Dr. Wolfgang Dippel, Staatssekretär im Hessischen Sozialministerium heute überreicht. „Die LAG Soziale Brennpunkte Hessen e.V. ist ausgewiesene Expertin auf dem Gebiet der Gemeinwesenarbeit und hat durch ihre langjährige Zuständigkeit für das Städtebauförderprogramm Soziale Stadt die entsprechenden Erfahrungen in Hessen gesammelt“, lobte der Staatssekretär.

Die Koordinierungsstelle soll als Servicestelle die Projektträger und Zuwendungsempfänger beraten und unterstützen, Fortbildungen und Fachtagungen organisieren und ehrenamtliches Engagement sowie die Vernetzung der Akteure untereinander fördern.

Kommunen bei ihrer Entwicklung unterstützen und stärken

Ziel der Förderung ist es, Kommunen bei der positiven Entwicklung ihrer Quartiere und Gebiete, in denen sich soziale Problemlagen häufen, mit passgenauen, innovativen und sozialintegrativen Maßnahmen zu unterstützen und zu stärken. „Durch die Maßnahmen der Gemeinwesen- und Stadtteilarbeit sollen die Entwicklungsperspektiven für die Menschen in den Bereichen Integration, Bildung und Beschäftigung verbessert werden“, erklärte der Staatssekretär. Lebenswerte Kommunen, so  Dippel weiter, sichern die Prosperität des Bundeslandes Hessen.

Links: 
Themengebiet: Soziales, Förderung