Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

30.07.2015 - Land
Staatssekretär Wolfgang Dippel: Über 1,6 Millionen Euro für Modernisierung und Erweiterung des Pflegezentrums Lichtenfels

Dr. Wolfgang Dippel, Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Soziales und Integration, überreichte heute vor Ort einen entsprechenden Bewilligungsbescheid und betonte: „Ältere Menschen sollen sich auch in einer Pflegeeinrichtung zu Hause fühlen. Das Land Hessen übernimmt dafür schon seit Jahren eine besondere Verantwortung, indem es Senioreneinrichtungen fördert.“

Im Zuge der Modernisierungsmaßnahme werden Doppelzimmer in Einzelzimmer umgewandelt, die Versorgungsküche modernisiert und ein Aufzuge eingebaut.  Darüber hinaus ist die Erweiterung des Heims um 15 Pflegeplätze geplant, da durch die Umwandlung von Doppel- in Einzelzimmer sonst Kapazitäten verloren gingen.

Bedeutung stationärer Betreuung wird weiter wachsen

Der Staatssekretär stellte klar, dass auch in Zukunft Altenpflegeeinrichtungen wichtige Bausteine einer funktionierenden Versorgungsstruktur seien und die Bedeutung aufgrund sich weiter verändernder Familienstrukturen sicher noch zunehmen werde. „Es gibt schon jetzt mehr Single-Haushalte und häufig wohnen die Kinder nicht mehr in der Nähe ihrer Eltern. Damit entfallen pflegende Angehörige leider und der Trend wird zu Einheiten wie hier im Maintal gehen.“ Zwar, so Dippel, habe die häusliche und ambulante Versorgung Vorrang und sei wünschenswert, aber: „Es wird auch künftig viele ältere Menschen geben, denen ein Leben zu Hause nicht möglich sein wird. Gesellschaftliche Veränderungen und Entwicklungen, wie die zunehmende Kinderlosigkeit vieler Ehepaare sowie die steigende Zahl älterer und pflegebedürftiger Menschen, lassen vielmehr erwarten, dass die Bedeutung der stationären Betreuung künftig weiter wachsen wird.“ Ein Pflegemix mit unterschiedlichen, auf individuelle Bedarfe ausgerichteten Möglichkeiten der professionellen, häuslichen und ehrenamtlichen, ambulanten, teilstationären und stationären Pflege wird das Modell der Zukunft sein. 

Links: 

Themengebiet: Senioren, Pflege