Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

22.07.2015 - Land
Kultusminister Alexander Lorz: Schloss Freudenberg bietet faszinierende Erfahrungen und Erlebnisse rund um die menschlichen Sinne

Im Schloss, das sich selbst als „Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens“ bezeichnet, erkundeten Minister Lorz und Familie Spee auf einer interessanten Entdeckungsreise nicht nur das aktuelle Sommer-Erfahrungsfeld „Meine Füße sind meine Lehrmeister“ sondern auch die Dauerausstellung, die sich der gesamten Entfaltung der Sinne und des Denkens widmet.

„Schloss Freudenberg bietet wie kaum ein anderer Ort in Wiesbaden und dem Rhein-Main-Gebiet faszinierende Erfahrungen und Erlebnisse rund um die menschlichen Sinne. Ein Besuch ist damit nicht nur ein ganz besonderes Erlebnis für die ganze Familie, sondern auch der ideal Ort, spannende wissenschaftliche Phänomene außerhalb der Schule kennenzulernen“, freute sich Minister Lorz.

Spielerische Naturphänomene auf mehr als 60 Stationen 

Schloss Freudenberg im Wiesbadener Stadtteil Dotzheim bietet seit der Sanierung im Jahr 1993 auf mehr als 60 Stationen spielerische Naturphänomene wie Gleichgewicht, Schwerkraft, Licht und Finsternis, Klang und Resonanz nahe gebracht. Zwei der Highlights sind die Dunkelbar und der Dunkelgang.

Bei der Osteraktion konnten Inhaber der Familienkarte Hessen auf eine virtuelle Ostereiersuche gehen. Familie Spee wurde unter den vielen Einsendungen als Gewinnerfamilie ausgelost. Im Rahmen der Osteraktion gab es neben Treffen mit Mitgliedern der hessischen Landesregierung auch besondere Gutscheine und spezielle Angebote der Partner zu gewinnen.

Zum Hintergrund:

Für die Familienkarte hat die Landesregierung zahlreiche Partner aus Bildung, Kultur, Freizeit, Sport und Wirtschaft zusammengeführt. Bislang wird die Karte landesweit von mehr als 152.000 Familien genutzt. Dadurch kommen über eine halbe Million Menschen in den Genuss der damit verbundenen Leistungen und Vergünstigungen. Vor allem die Hilfsangebote sind ein Alleinstellungsmerkmal der Karte. Die Servicehotline, über die Eltern 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr Babysitter, Kinderferienbetreuung, Au-Pairs sowie haushaltsnahe Dienstleistungen vermittelt bekommen, aber auch das Elterntelefon und die Onlineplattform finden großen Zuspruch.

Die positive Resonanz der Eltern zeigt, dass das Angebot gut angenommen wird. Im Januar 2015 wurde die Familienkarte Hessen um eine neue Säule erweitert. Hier erhalten Familienkarteninhaberinnen und -inhaber Tipps und Hilfestellungen rund um das Thema „Vorsorge treffen“, Pflege, aber auch Informationen zum Miteinander von älteren und jüngeren Menschen. Unter www.familienkarte.hessen.de finden Sie alle Informationen rund um die Familienkarte Hessen.

Links: 
Themengebiet: Familie