Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

30.04.2015 - Europa
Europaministerin Lucia Puttrich: Statement zur Entscheidung des EU-Parlaments zu einer Alkoholstrategie

„Was das Europaparlament hier vorschlägt, konterkariert die Ziele der Kommission. Mehr Europa im Großen und weniger im Kleinen ist die von Kommissionspräsident Juncker verfolgte Leitlinie. Das sollte auch das Europäische Parlament beherzigen“, so kommentierte die Hessische Bundes- und Europaministerin Lucia Puttrich die Forderung des Europäischen Parlamentes nach einer EU-Alkoholstrategie. „Die Bekämpfung von Alkoholmissbrauch ist ein wichtiges Thema. Aber sich darum zu kümmern ist die Aufgabe der Mitgliedstaaten. Es macht wenig Sinn, einheitliche Vorgaben für ganz Europa von Schweden bis nach Süditalien und von Portugal bis Estland zu machen. Vor Ort wissen die politisch Verantwortlichen am besten, mit welchen Maßnahmen gegen Alkoholmissbrauch vorzugehen ist“, sagte Puttrich. Nicht einmal die Kommission beabsichtige, eine EU-Alkoholstrategie vorzulegen. „Es wäre gut, wenn das EP dies erkennt und nicht mit Forderungen nach Harmonisierung in allen Lebensbereichen die Bürgerinnen und Bürger vor den Kopf stößt. Werbung für Europa geht anders“, so Ministerin Puttrich abschließend.

Themengebiet: Europapolitik