Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

08.04.2015 - Land
Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz: Besuch des Lerncamps für versetzungsgefährdete Schülerinnen und Schüler

Mathe besser verstehen beim Kochen, mehr Freude in Deutsch mit einem Hörspiel und Englischkenntnisse erweitern mit dem eigenen Magazin: Wie es sich gut und erfolgreich lernen lässt, davon hat sich Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz heute bei seinem Besuch im o.camp in Bad Orb überzeugt. Hier werden die Jugendlichen aus der Stadt und dem Landkreis Kassel für die Versetzung ins kommende Schuljahr fitgemacht.

Das Lerncamp für versetzungsgefährdete Achtklässler bieten das Hessische Kultusministerium und die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung jedes Jahr in den Osterferien an. 240 hessische Schülerinnen und Schüler holen an vier Camp-Standorten in einer Kombination aus Lernwerkstätten und praktischem Projektlernen in kleinen Gruppen Fachwissen in Deutsch, Mathematik oder Englisch nach. Mit Erfolg: Über 80 Prozent der Jugendlichen schaffen so jedes Jahr den Sprung in die nächste Klasse, 2014 waren es sogar 88 %.

Eigene Stärken entdecken

„Wir wollen möglichst keine Schülerinnen und Schüler ohne Abschluss zurücklassen. Förderangebote wie die Osterferienlerncamps sind hier eine sinnvolle Ergänzung zum regulären Unterricht“, sagte Prof. Dr. R. Alexander Lorz bei seinem Besuch im o.camp in Bad Orb.

„Die meisten Jugendlichen machen im o.camp zum ersten Mal in ihrem Leben positive Lernerfahrungen. Die eigenen Stärken zu entdecken und zu erleben ‚Ich kann was‘, das motiviert weit über den nächsten Schulabschluss hinaus“, beschrieb Dr. Heike Kahl, Geschäftsführerin der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, die Wirkung des o.camps.

Ein multiprofessionelles Team aus Lehrkräften, sozialpädagogischen Fachkräften und Jugendleitungen betreut die Jugendlichen. Nach dem o.camp werden die Schülerinnen und Schüler bis zu den Sommerferien durch pädagogische Fachkräfte aus dem Camp gemeinsam mit ihren Lehrkräften an der Schule begleitet und unterstützt.

Themengebiet: Bildung