Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

09.03.2015 - Land
Manfred Pentz: „CDU ist die Partei der Inneren Sicherheit“

„Sicherheit ist das A und O eines Landes. Die hessische CDU ist stolz auf die gute Arbeit, die die Polizeibeamtinnen und -beamten in Hessen täglich leisten. Jede begangene Straftat ist eine zu viel. Eines steht jedoch unumstößlich fest: Die Beamtinnen und Beamten werden weiterhin mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger sorgen“, sagte der Generalsekretär der CDU Hessen, Manfred Pentz, anlässlich der Vorstellung der Polizeilichen Kriminalstatistik 2014. Unter Führung der CDU sei in Hessen die am modernsten ausgestattete Polizei in ganz Deutschland geschaffen und die erfolgreiche Sicherheitsarchitektur um neue Strafverfolgungs- und Präventionsansätze ergänzt worden – beispielsweise mit neuen Schwerpunktstaatsanwaltschaften und den Häusern des Jugendrechts, erklärte Pentz.

„Wir wollen, dass sich unsere Bürgerinnen und Bürger auch künftig in ihren Wohnungen, auf Straßen und Plätzen sowie in Bussen und Bahnen sicher fühlen, dass die Straftaten immer mehr zurückgehen und die Verbrechen aufgeklärt werden. Wir werden auch auf Bedrohungen wie Internet- und Wirtschaftskriminalität sowie Terrorismus die richtigen Antworten geben. Denn die CDU ist die Partei der Inneren Sicherheit!“, betonte Pentz.

„Zum Wohlfühlfaktor eines Jeden zählt die Sicherheit und unsere Aufgabe ist es, diese weiterhin zu gewährleisten. Die Kriminalstatistik belegt, dass unsere Politik spürbar Wirkung zeigt. Wir sorgen mit einer Mischung aus Prävention und Kriminalitätsbekämpfung für eine effektive und langfristige Sicherheitsoffensive, damit Hessen auch in Zukunft sicher bleibt“, so Pentz abschließend.

 

Hintergrund:

Die positive Bilanz der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) des Landes Hessen setzt sich auch im Jahr 2014 auf einem sehr guten Niveau fort: Die Anzahl der Straftaten lag mit 396.931 zum vierten Mal in Folge unter 400.000 und die Aufklärungsquote für 2014 betrug 59,3 Prozent – der zweitbeste Wert seit Einführung der EDV-gestützten PKS im Jahr 1971. 

 

Themengebiet: Innere Sicherheit, Polizei, Inneres