Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

13.12.2010 - Land
Peter Beuth: "Hessen-SPD versucht politische Inhaltsleere durch Skandalisierungen zu überspielen“
„Schäfer-Gümbels Forderung nach einem Spitzensteuersatz von 60 Prozent sind nicht von dieser Welt. SPD-Generalsekretärin Nahles und SPD-Fraktionsvorsitzender Steinmeier haben ihm dafür bereits eine deutliche Abfuhr erteilt. Der aktuelle FOCUS spricht sogar vom Mann hinter dem Mond, der in die Bedeutungslosigkeit verschwunden sei und gibt dem hessischen SPD-Vorsitzenden für seinen unredlichen Politikstil die Schulnote 6. Schäfer-Gümbel hat sich mit seinen Forderungen nicht nur in der eigenen Partei isoliert, sondern wird auch in der Medienöffentlichkeit als populistischer Phrasendrescher wahrgenommen“, stellte der Generalsekretär der CDU Hessen, Peter Beuth, anlässlich der lesenswerten Meldung über den hessischen SPD-Vorsitzenden auf Seite 149 im aktuellen FOCUS fest.

„Die Forderung nach einem Spitzensteuersatz von 60 Prozent zeigt den realitätsfernen Linksdrall der Hessen-SPD. Die Sozialdemokraten zetteln Neiddebatten an und versuchen ihre politische Inhaltsleere durch Skandalisierungen zu überspielen. Das wird ihnen aber nicht gelingen“, so Beuth.

Themengebiet: Finanzen und Steuern, Parteien