Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

12.06.2010 - Land
Peter Beuth: „CDU Hessen ist die treibende politische Kraft“

Peter Beuth ist mit 89,5 Prozent der Delegiertenstimmen erneut zum Generalsekretär der CDU Hessen gewählt worden.

„Die CDU Hessen ist die treibende politische Kraft im Hessischen Landtag. Wir stehen für eine erfolgreiche Politik, die Bewährtes erhält und weiterentwickelt. Gleichzeitig sind wir zu neuen Antworten fähig, wie das Energiekonzept und Nachhaltigkeitsstrategie, die neue Mittelstufenschule und die Umsetzung der Schuldenbremse zeigen. Ernste Zeiten verlangen nach ernsthafter Politik und dafür steht die erfolgreiche christlich-liberale Regierungskoalition in Hessen“, sagte der Generalsekretär der CDU Hessen, Peter Beuth, in seiner Rede auf dem 103. Landesparteitag der CDU Hessen.

„Die Oppositionsfraktionen im Landtag haben sich von der inhaltlichen Arbeit verabschiedet und agieren vor allem mit persönlichen und diffamierenden Äußerungen. Konstruktive Beiträge finden nicht statt. Vor allem die Sozialdemokraten versuchen ihre Inhaltsleere mit Unverschämtheiten und Stillosigkeiten zu verdecken“, so Beuth. Die CDU habe hingegen den Mut, die Probleme im Land ehrlich und aufrichtig anzusprechen. Sie stehe für eine generationengerechte und nachhaltige Politik, so Beuth.

Mit Blick auf die Kommunalwahl im kommenden Frühjahr sagte Beuth, dass das Direktwahlkonzept stärkere Unterstützungsangebote für kommunale Wahlkämpfe vorsehen werde. „Wir werden die Kommunalwahl im kommenden Jahr unter der Führung unseres neuen Landesvorsitzenden Volker Bouffier mit großer Geschlossenheit und Mut zur Verantwortung angehen. Angesichts der dramatischen Haushaltslage nutzt es nichts, wie es insbesondere die SPD gerade tut, unseriöse Versprechen ohne ernsthafte Vorschläge zur Gegenfinanzierung abzugeben. Schäfer-Gümbel und die SPD machen den Wählerinnen und Wählern mit ihren völlig unrealistischen und unbezahlbaren kommunalpolitischen Vorstellungen schon wieder etwas vor“, so der Generalsekretär der CDU Hessen.

Beuth betonte vor den 324 Delegierten aus 26 Kreisverbänden und zahlreichen Gästen, dass die Partei unter der Führung des neuen Vorsitzenden Volker Bouffier gut für die Zukunft aufgestellt sei. „Wir überzeugen mit unseren Inhalten, genauso wie mit unseren Köpfen. Volker Bouffier wird die CDU mit seiner Herzlichkeit und seiner großen Kompetenz gut in die Zukunft führen“, so der CDU-Generalsekretär.

Beuth berichtete über die zahlreichen Aktivitäten der CDU Hessen, wie der Zukunftswerkstatt 2025, dem Nachwuchsförderprogramm und dem Internetnetzwerk „Eine-Partei-ein-Netzwerk“. „Wir haben es geschafft, die CDU Hessen zum Vorreiter der hessischen Parteien im Internet zu machen. Die Vernetzung unser Mitglieder und Verbände sowie der politischen interessierten Bürgerinnen und Bürger ist uns wichtig. Wir wollen im Internet - und speziell in den sozialen Netzwerken - Ansprechpartner für die Menschen sein und verstärkt mit Ihnen in einen offenen Dialog treten“, so Beuth.
 

Themengebiet: Landesparteitag