Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

09.02.2015 - Land
Sozial- und Integrationsminister Stefan Grüttner: 720.000 Euro Landesmittel für den Neubau des Wohn-Pflegeheims "Haus im Burggarten"

Mit einem Zuschuss in Höhe von 720.000 Euro hat das Land Hessen den Neubau eines Wohn-Pflegeheims in Breitenbach am Herzberg gefördert. Träger ist die Hephata Diakonie. Anlässlich der Eröffnung heute begrüßte der Hessische Minister für Soziales und Integration, Stefan Grüttner, die Ausrichtung des Wohn-Pflegeheims. „Hier werden künftig erwachsene Menschen mit psychischen und Abhängigkeitserkrankungen, die darüber hinaus pflegebedürftig oder körperbehindert sind, leben und betreut werden. Damit kann nun eine Versorgungslücke für Menschen mit Behinderung in der Region geschlossen werden.“

Für die Nutzung durch Rollstuhlfahrer geeignet

Es werden für 36 Menschen Plätze zur Verfügung stehen. Das Wohn-Pflegeheim ist barrierefrei und komplett ebenerdig konzipiert und ist somit uneingeschränkt für die Nutzung durch Rollstuhlfahrerinnen und –fahrer geeignet. Für alle zukünftigen Bewohnerinnen und Bewohner wird ein Einzelzimmer in insgesamt vier Wohngruppen vorgehalten. Außerdem gibt es neben dem Bereich Wohnen Räumlichkeiten für eine Tagesstruktur und um Ergo- und Beschäftigungstherapie anzubieten. Das Essen wird von der Küche des Herzberghauses geliefert.

Konzeptionell geht es nicht nur um Versorgung, sondern auch um Aktivierung. Fähigkeiten sollen erhalten und weitere gefördert werden. Auch gemeinsame Freizeitgestaltung ist ein wichtiger Bestandteil des Konzepts.

Themengebiet: Bildung