Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

16.12.2014 - Land
Manfred Pentz: „Hessen vertrauen der erfolgreichen Politik von Ministerpräsident Volker Bouffier“

Die Menschen in Hessen vertrauen der erfolgreichen Politik von Ministerpräsident Volker Bouffier. Das konstruktive und professionelle Klima in der schwarz-grünen Koalition zahlt sich für unser Land aus. Gemeinsam arbeiten wir an einer guten Zukunft für alle Hessen und gehen mit hoher Dynamik und viel Sachverstand die wichtigen Projekte an. Die notwendige Haushaltskonsolidierung, der Erhalt und die Schaffung von Ausbildungs- und Arbeitsplätzen, die Herausforderungen der inneren Sicherheit, gute Bildung für alle und die Bewältigung der Energiewende sind hierfür einige Beispiele. Wir stehen für eine gerechte Politik für alle Bürgerinnen und Bürger, die Arbeitsplätze schafft und eine sichere Existenzgrundlage für die Menschen in den Mittelpunkt ihres Handelns stellt“, sagte der Generalsekretär der CDU Hessen, Manfred Pentz, anlässlich der Ergebnisse einer dimap-Umfrage im Auftrag der CDU Hessen.

Auf die Frage „Wie zufrieden sind Sie mit der Arbeit der Hessischen Landesregierungen?“ antworteten vier Prozent „sehr zufrieden“ und 57 Prozent „zufrieden“. Damit bewerten 61 Prozent die Regierungsarbeit positiv. „Weniger zufrieden“ waren lediglich 27 Prozent und nur sieben Prozent „gar nicht zufrieden“.

Auch die Arbeit von Ministerpräsident Volker Bouffier fand eine deutlich positive Zustimmung. „sehr zufrieden“ waren acht Prozent und „zufrieden“ 48 Prozent. Insgesamt bewerten 56 Prozent der Wählerinnen und Wähler die Arbeit von Ministerpräsident Volker Bouffier positiv. „Weniger zufrieden“ zeigten sich 24 Prozent, „gar nicht zufrieden“ nur 12 Prozent.

Bei der „Sonntagsfrage“ liegt die CDU mit 38 Prozent deutlich vor der SPD, die auf 27 Prozent kommt. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN erhalten danach 16, Die Linke 7, die FDP 2, die AfD 5 und die sonstigen Parteien ebenfalls 5 Prozent. Für die schwarz-grüne Koalition ergibt das eine eindeutige Mehrheit von 54 Prozent. Befragt wurden 1.000 Wahlberechtigte im Erhebungszeitraum vom 10.12. – 14.12.2014.

„Wir werden unsere sehr gute Arbeit weiter fortsetzen. Auch wenn die aktuelle Umfrage nur eine Momentaufnahme ist, so zeigt sie uns doch, dass die Richtung der schwarz-grünen Koalition stimmt und die Bürgerinnen und Bürger dies auch anerkennen. Der Koalitionsvertrag bietet auch für unser künftiges Handeln eine hervorragende Grundlage“, erklärte Pentz.

 

Grafiken zur dimap-Umfrage:

Themengebiet: Umfrage