Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

08.12.2014 - Land
Justizministerin Eva Kühne-Hörmann: Mit den neuen Arbeitsverträgen wird langjährig befristet Beschäftigten der hessischen Justiz eine Perspektive geboten

Die hessische Justizministerin Eva Kühne-Hörmann hat heute im Landgericht Frankfurt am Main 41 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der hessischen Justiz, die langjährig befristet beschäftigt sind in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis übernommen und den Anwesenden ihre neuen Arbeitsverträge persönlich ausgehändigt. Schon im vergangenen August konnten in einer ersten Tranche hessenweit 95 Beschäftigte in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen werden. Bis zum Jahresende werden es in Hessen insgesamt 160 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sein.

„Mir ist es ein besonderes Anliegen, dass die Angehörigen der hessischen Justiz, die seit vielen Jahren dazu beitragen, dass der Geschäftsbetrieb reibungslos verläuft, Planungssicherheit in Bezug auf ihre berufliche Zukunft bekommen. Mit diesen Entfristungen leistet die hessische Justiz einen wichtigen Beitrag als familienfreundlicher Arbeitgeber“, sagte Justizministerin Eva Kühne-Hörmann.

Stabile Arbeitsverhältnisse schaffen

Der Hessische Landtag hat am 16. Juli 2014 mit dem Nachtragshaushalt beschlossen, einen sogenannten Vertretungspool zu schaffen, der den Bedürfnissen der langjährigen Vertretungskräfte in der hessischen Justiz Rechnung trägt. Dieser Vertretungspool bietet nun Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Perspektive in zeitlich unbegrenzte Beschäftigungsverhältnisse übernommen zu werden. Um dauerhaft qualifiziertes Personal binden zu können, sind stabile Arbeitsverhältnisse, die eine Perspektive bieten eine Voraussetzung.

„Ich bin zuversichtlich, dass mit Hilfe des Vertretungspools eine Lösung gefunden wurde, die perspektivisch auch Kolleginnen und Kollegen, deren Beschäftigungsverhältnisse längerfristig bestehen, eine Übernahme in unbefristete Beschäftigungsverhältnisse ermöglicht und der hessischen Justiz auf lange Sicht einen moderaten Umgang mit Fristverträgen und regelmäßigen Entfristungen ermöglicht“, so die Staatsministerin.

Information:

Nachstehend eine Auflistung, wie viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der hessischen Justiz von welcher Behörde heute einen unbefristeten Arbeitsvertrag erhielten:

Behörde Anzahl der langjährig befristet Beschäftigten
Oberlandesgericht Frankfurt am Main - Zivilsenate Darmstadt - 1
Landgericht Frankfurt am Main 4
Amtsgericht Frankfurt am Main 3
Amtsgericht Bad Homburg 1
Sozialgericht Frankfurt am Main 1
Landgericht Darmstadt 3
Amtsgericht Darmstadt 5
Amtsgericht Dieburg 3
Amtsgericht Groß-Gerau 4
Amtsgericht Langen 1
Amtsgericht Offenbach am Main 1
Staatsanwaltschaft Darmstadt 4
Hessisches Landessozialgericht 1
Amtsgericht Gelnhausen 3
Amtsgericht Hanau 3
Staatsanwaltschaft Hanau 2
Amtsgericht Idstein 1
Gesamt 41
Themengebiet: Justiz