Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

04.12.2014 - Land
Sozialminister Stefan Grüttner: Hessen unterstützt das Ehrenamt

Anlässlich des am Freitag stattfindenden Internationalen Tag des Ehrenamtes hat der Hessische Minister für Soziales und Integration, Stefan Grüttner, das ehrenamtliche Engagement der hessischen Bürgerinnen und Bürger gelobt. „Wenn Menschen sich freiwillig, unentgeltlich und in ihrer Freizeit einsetzen, ist das ein Zeichen von gelebter Humanität und bürgerschaftlichem Gestaltungswillen. Das verlangt Respekt und Anerkennung und ich freue mich, dass die Hessische Landesregierung morgen bereits zum zwölften Mal Landesauszeichnungen für soziales Bürgerengagement im Hessischen Landtag vergeben wird“, so Grüttner. 

„Anerkennungskultur und Respekt fördern“

Es sei wichtig, eine Anerkennungskultur immer im Blick zu halten und weiter auszubauen, da Ehrenamt eine „Stütze unserer Gesellschaft“ sei. „Daher ehren wir Bürgerinnen und Bürger, die sich um das Gemeinwohl verdient gemacht haben“, so der Hessische Sozialminister. „Gerade im sozialen Bereich ist vieles ohne den Einsatz der vielen ehrenamtlich engagierten Bürgerinnen und Bürger nicht möglich“, sagte Grüttner. „Eine lebendige Gesellschaft mit Gemeinsinn und Zusammenhalt zu schaffen muss das Ziel einer zukunftsweisenden, aktivierenden Sozialpolitik sein. Gesellschaftliche Teilhabe zu fördern, Ausgrenzungen und Benachteiligungen zu vermeiden und Brüchen entgegenzuwirken sind hierfür wichtige Ansatzpunkte“.

Abschließend betonte Grüttner, dass die Hessische Landesregierung daher im Rahmen der Ehrenamtskampagne „Gemeinsam aktiv – Bürgerengagement in Hessen“ Freiwilligenagenturen sowie das Angebot der Ehrenamtscard oder der Jugendleitercard fördere und eine Landesehrenamtsagentur eingerichtet habe. Auch im Rahmen der Seniorenpolitischen Initiative würden ehrenamtliche Tätigkeiten unterstützt. „Wir sehen es als eine ganz entscheidende Aufgabe an, Menschen zu ermutigen und zu motivieren, ehrenamtlich tätig zu werden, und diese aktiven Bürgerinnen und Bürger in ihrem Engagement zu unterstützen, zu fördern und sie für ihren Einsatz zu würdigen.“

Themengebiet: Ehrenamt