Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

17.10.2014 - Land
Ministerpräsident Volker Bouffier: "Bürgeruniversität mit Mut zu Visionen"

Der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier und Wissenschaftsminister Boris Rhein haben anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt die bedeutende Rolle der größten hessischen Universität gewürdigt. „Mit der Gründung der Goethe-Universität durch die engagierte und selbstbewusste Frankfurter Bürgerschaft war es ihr bereits in die Wiege gelegt, dass sie ein Ort des Wissens in der Mitte der Gesellschaft sein sollte. Mut zu Visionen gehören seitdem zur Tradition dieser Hochschule. Heute ist sie eine internationale Denkfabrik, Arbeit- und Impulsgeber für eine ganze Region und ein Zentrum für Forschung und Lehre – ohne den Charakter der Bürgeruniversität verloren zu haben. 19 Nobelpreisträger in 100 Jahren und 46.000 Studierende heute sind eindrucksvolle Zahlen, die erklären, warum die Goethe-Universität zu den akademischen Schwergewichten der Bundesrepublik gehört“, sagte der Ministerpräsident. Das 100-jährige Jubiläum der Goethe-Universität wird am Samstag, 18. Oktober 2014, mit einem Festakt in der Paulskirche gefeiert.

„100 Jahre sind ein guter Grund zum Feiern"

Wissenschaftsminister Boris Rhein sagte: „100 Jahre sind ein guter Grund zum Feiern. Die Hochschulen sind die Herzkammern unseres Wissenschaftssystems. An der Goethe-Uni entstehen seit einem Jahrhundert Innovationen und Forschung, die unseren wirtschaftlichen Wohlstand sichern. Damit dies auch in den nächsten Jahren so bleibt, hat die Landesregierung mit einer exorbitanten finanziellen Kraftanstrengung ein bundesweit einmaliges Hochschulfinanzierungspaket geschnürt. Das ist ein deutliches Signal an unsere Hochschulen in diesem Jubiläumsjahr. Die Landesregierung schafft Planungssicherheit und ist ein verlässlicher Partner, denn Wissenschaft, Forschung und Lehre stehen im Mittelpunkt unserer Politik.“  

Die Hessische Landesregierung habe der Goethe-Universität mit der Umwandlung in eine Stiftungsuniversität ein bundesweit einmaliges Maß an Entscheidungsfreiheit und Selbstständigkeit übertragen, betonte Bouffier. „Damit haben wir der Universität Frankfurt den Weg geebnet, um sich in einem immer stärker werdenden nationalen wie internationalen Wettbewerb erfolgreich zu behaupten. Das Land steht aber nach wie vor fest zu der Verantwortung des Staates für Forschung und Lehre. Ein sichtbares Zeichen hierfür ist der Campus Westend, wo Hessen bisher alleine 450 Millionen Euro investiert hat“, so der Regierungschef. 

Themengebiet: Hochschule und Wissenschaft