Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

19.08.2014 - Land
Kulturminister Boris Rhein: Das Land ermöglicht mit der Förderung verbesserte Rahmenbedingungen für die Vermittlung identitätsstiftender Lokalgeschichte
Kunst- und Kulturminister Boris Rhein hat am Dienstag das Stadtmuseum Hofheim am Taunus besucht und bei einem Rundgang die archäologische Sammlung „Die Römer in Hofheim“ besichtigt. Gleichzeitig nutzte er die Gelegenheit dem Museum einen Förderbescheid in Höhe von 18.100 Euro zu übergeben. Diese Gelder dienen beispielsweise zur Erweiterung der Museumstechnik, zur Inventarisierung von Exponaten sowie der Finanzierung der Sonderausstellung "Erster Weltkrieg".
Kunst- und Kulturminister Boris Rhein: „Die Vielzahl an Objekten der archäologischen Sammlung aus der mehr als 150-jährigen Erforschung des bedeutenden Fundortes Hofheim verdeutlicht, wie viel Arbeit eine solche Ausstellung macht und dass wir dieses Engagement weiter unterstützen müssen. Das Land ermöglicht mit der Förderung verbesserte Rahmenbedingungen für die Vermittlung identitätsstiftender Lokalgeschichte.“

Museum für Kunst, Archäologie und Stadtgeschichte

Das Stadtmuseum Hofheim am Taunus ist ein Museum für Kunst, Archäologie und Stadtgeschichte. Kaufmann Johann Martin Weiler errichtete das am Rande des historischen Kellereibezirkes gelegene Museumsgebäude zwischen 1805 und 1818. In seiner abwechslungsreichen Nutzungsgeschichte befanden sich immer wieder öffentliche Einrichtungen, bis 1991 der Umbau zum Stadtmuseum erfolgte.       
Die Förderung der nichtstaatlichen Museen in Hessen, wie beispielsweise bei dem Stadtmuseum Hofheim, erfolgt in der engen Zusammenarbeit zwischen dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK) und dem Hessischen Museumsverband (HMV), der dabei die Interessen von rund 400 Museen und Sammlungen in Hessen vertritt. Zur Weiterbildung von Museumsmitarbeitern bietet der Hessische Museumsverband Seminare, Tagungen und Fachkonferenzen an. Durch die Herausgabe von Publikationen wie dem Handbuch "Museen in Hessen", dem Museumsführer für Kinder "Komm mit ins Museum" und dem Journal "Mitteilungen" erschließt der Verband die hessische Museumslandschaft.

Verlässliche Rahmenbedingungen schaffen

„Neben unseren eigenen Landesmuseen in Wiesbaden, Darmstadt und Kassel fördern wir die kommunalen und privaten Museen mit insgesamt rund 2,7 Millionen Euro. Mit diesen Geldern schafft die Landesregierung verlässliche Rahmenbedingungen für die hessischen Museen. Gleichzeitig erreichen wir flächendeckend die vielen Einrichtungen, deren Schaffen teils abseits der großen kulturellen Themen und des Mainstreams zu wenig Beachtung findet. Ich freue mich daher ganz besonders, mit diesen Zuwendungen die vor Ort geleistete hervorragende Arbeit würdigen zu können“, erklärte Kunst- und Kulturminister Boris Rhein abschließend.“
Themengebiet: Kunst und Kultur