Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

27.05.2014 - Land
54. Hessentag in Bensheim vom 06. bis 15. Juni 2014

„Das Programm, das Stadt und Land zusammen auf die Beine gestellt haben und welches nun komplett und als Heft erhältlich ist, ist beeindruckend. Genau 1001 Veranstaltungen werden in Bensheim stattfinden! Bei der Fülle der hochkarätigen Veranstaltungen und der attraktiven Mischung aus traditionellen und modernen Elementen ist auf dem Hessentag mit Sicherheit für jeden etwas dabei“, sagte der Sprecher der Hessischen Landesregierung, Staatssekretär Michael Bußer, bei der heutigen Vorstellung des Hessentagsprogramms in Bensheim. Bürgermeister Thorsten Herrmann und Staatssekretär Michael Bußer präsentierten gemeinsam das Programm, das ab heute kostenlos erhältlich ist und auch von der Hessentagshomepage www.hessentag.de heruntergeladen werden kann.

Hessentagsstraße und Landesausstellung

Das Herz des Hessentages ist auch in diesem Jahr die Hessentagsstraße und die Landesausstellung mit über 300 Ausstellern in sieben Hallen. Das Weindorf wird zum Genießen einladen, der hr-Treff wird mit Hörfunk- und Fernsehübertragungen sowie Showdarbietungen locken. Im Polizei-Bistro wird Kinderkommissar Leon die Arbeit der Polizei erklären; viele Konzerte und der Talentwettbewerb „Top of the Cops“ am 7. Juni laden ins Polizei-Bistro ein.

Das „Trachtenland Hessen“ der Hessischen Vereinigung für Tanz und Trachtenpflege mit einem abwechslungsreichen Programm ist traditioneller Bestandteil jedes Hessentages.

Hessentagsarena

Auf den großen Bühnen bildet in der Hessentagsarena die YOU FM Night mit Seeed, Miss Platnum, Sizarr und Bilderbuch am 6. Juni den Auftakt. Weiter geht es mit der Just White-Party von HIT RADIO FFH am 7. Juni; dabei sind u.a. Klingande und DJ Antoine. Xavier Naidoo steht am 9. Juni auf der Open Air-Bühne. Bryan Adams und Billy Idol sind die Headliner des „hr1-Open Airs“ am 13. Juni. Mit den finnischen Stars von Sunrise Avenue endet am 15. Juni der Hessentag.

Im Festzelt

Im Festzelt steigt am ersten Abend die Hessentags-Party-Nacht unter anderem mit Jürgen Drews, Mickie Krause und Loona. Weiter geht es mit der Düsseldorfer Punkband Broilers am 7. Juni. Die Seemänner von Santiano stehen am 8. Juni zusammen mit Oonagh auf der Festzelt-Bühne. Tim Bendzko und die hr Bigband treten am 10. Juni gemeinsam auf. Am 11. Juni singt Adel Tawil. Am 12. Juni bringen die Kult-Band Runrig, Sharon Corr und The High Kings sowie Sharon Shannon bei der „Celtic Summer Night“ das Festzelt zum Kochen. Und am 13. Juni lädt die planet radio-party attack zum Feiern ein. Im Hessenpalace / Weststadthalle sind die ersten Veranstaltungen bereits ausverkauft. Hier geben sich Niedeckens BAP, Badesalz, die Philharmonie Merck, eine ABBA-Show und weitere Stars die Ehre. Musicals für Kinder, ein spektakulärer Varieté-Abend und das beliebte „Rilke-Projekt“ runden das Angebot ab.

Aktionsbühnen und Sportaktivitäten 

Doch nur ein Teil der Veranstaltungen ist kostenpflichtig – „für weniger als fünf Prozent der Veranstaltungen müssen Eintrittskarten gekauft werden“, so Thorsten Herrmann. Auf drei Aktionsbühnen werden örtliche Musikgruppen auftreten. Ein besonderes Highlight wird der „Tag der Musik“ am Pfingstmontag, 9. Juni 2014. Auf den Aktionsbühnen werden sich 16 Gruppen – vom Feuerwehrmusikcorps bis zum Schulorchester – am „Tag der Musik“ beteiligen, der bundesweit in diesem Jahr unter dem Motto „Anpfiff für die Musik“ steht und „damit eine Brücke zur Fußball-WM und auch den Sportaktivitäten auf dem Hessentag schlägt“, so Bußer. Ein weiterer Schwerpunkt des Programms liegt nämlich auf den Sportaktivitäten: Foren, Vorträge und Podiumsgespräche gehören ebenso auf dem Hessentag dazu wie das „Hessenfestival des Sports“, eine Kletterwand, Beachvolleyball oder ein internationales Fußballturnier, zu dem Fallschirmspringer am 7. Juni den Endspielball bringen. Außerdem ist ein 234 Punkte umfassendes Schulsportprogramm geplant.

Spannende Mitmachexperimente – insbesondere für Kindergärten und Schulklassen – sowie eine Leistungsschau der Spitzenforschung „Made in Hessen“ vom Rennwagen bis zum weltweit einmaligen Segelflugzeug, dem Fußballroboter oder die Teilchenbeschleunigeranlage der GSI präsentiert die Wissenschaftsoffensive „Hessen schafft Wissen“ auf rund 500 qm. Mit dabei sind rund ein Dutzend Partner aus Hochschulen, Unternehmen wie Merck oder Forschungseinrichtungen wie die Weltraumagentur ESA und die GSI in Darmstadt.

Bensheim will Akzente setzen

Bensheim will zum Hessentag als Modellstadt „Masterplan 100 Prozent Klimaschutz“ und Träger des Hessischen Demografie-Preises auch mit den beiden Leitthemen „Klimaneutrale und Vernetzte Stadt“ Akzente setzen: „Die Projekte zu den beiden Leitthemen können sich sehen lassen“, verspricht Bürgermeister Thorsten Herrmann. So gibt es zum Beispiel die Aktionsfläche „MAKE“ (Mobilität, Arbeit, Klima, Energie). Um auch die jüngste Generation mit den Themen vertraut zu machen, wird am Hessentag das Kindermusical „Prof. Finbar und die Mondzaubernacht“ am 9. Juni im Hessenpalace uraufgeführt. Im Rahmen dieses Musicals beschäftigen sich die Kinder bereits seit dem Startschuss des Projekts 2011 mit der Frage, wie sie sich ihre Stadt im Jahr 2030 im Hinblick auf die Entwicklung von Natur und Umweltschutz vorstellen. Bensheim will den Hessentag dazu nutzen, nachhaltige Klimaschutz-Projekte voranzubringen und die soziale Vernetzung zu stärken.

Der Regierungssprecher und der Bürgermeister dankten den zahlreichen Sponsoren des Hessentages für ihr Engagement: „Ohne die tatkräftige Unterstützung von örtlichen Firmen und langjährigen Partnern wäre der Hessentag in dieser Form nicht möglich.“ Die Medienpartner stellten auf der Pressekonferenz ihre Aktivitäten vor. Der Bergsträßer Anzeiger lädt beispielsweise zu „Hessentalks“ im Zelt der Wirtschaftsvereinigung Bensheim ein. Mitglieder der Hessischen Landesregierung werden sich dort den Fragen der Zeitung zu aktuellen Themen stellen. Der Hessische Rundfunk wird neben dem traditionellen hr-Treff auch zahlreiche Konzerte präsentieren. HIT RADIO FFH lädt in diesem Jahr u.a. schon zur vierten Mega-Party „Just White“ ein.

Ganz nah am Geschehen

Regierungssprecher Bußer weiter: „Auch zum Hessentag in Bensheim werden wieder Social-Media-Reporter der Staatskanzlei ganz nah am Geschehen sein und nahezu live auf Twitter, Facebook, Youtube und dem Informationsportal Hessen über den Hessentag berichten.“ In der Landesausstellung wird es eine Twitterwall geben, die in Echtzeit alle Nachrichten sichtbar macht, die unter dem Hashtag #Hessentag auf Twitter verbreitet werden.

Aktuelle Informationen, Bilder, Service-Tipps u.v.m. zum Hessentag in Bensheim gibt es vom Land Hessen unter:

Für die meisten Hessentags-Konzerte gibt es noch Karten. „Angesichts der großen Nachfrage sollte man aber nicht zu lange zögern, sondern sich möglichst bald seine Tickets sichern. Es sind bereits mehrere Konzerte ausverkauft und bei einigen wird es bald knapp. Über 100.000 Tickets sind schon verkauft“, betonte Bürgermeister Herrmann. Online können Tickets bestellt werden unter www.hessentag.de, telefonisch unter der Behördennummer und Hessentagshotline 115 (ohne Vorwahl) und/oder 06251/58263-15 montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 13 Uhr. Der städtische Ticketshop in der Bensheimer Innenstadt (Tourist-Info in der Alten Faktorei, Hauptstr. 39) ist Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 9 bis 18 Uhr, Mittwoch von 9 bis 13 Uhr und Samstag von 10 bis 13 Uhr geöffnet. Tickets gibt es auch in den Ticketshops des Mannheimer Morgen / Bergsträßer Anzeigers (Pressehaus Telefon 06251/100816).

 
Themengebiet: Hessentag