Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

26.05.2014 - Europa
Manfred Pentz: "CDU bleibt stärkste Kraft in Hessen bei Europawahl"

„Wir haben unsere drei Ziele bei der Europawahl erreicht: Die Union bleibt in Hessen und Deutschland stärkste Kraft und die Europäische Volkspartei im Europaparlament das stärkste Bündnis. Für die hessische CDU ziehen Thomas Mann und Michael Gahler wieder ins Europaparlament ein, wozu wir herzlich gratulieren, und die hessischen Interessen auch weiterhin in Europa vertreten werden. Dennoch ist das Ergebnis auf Landesebene für uns enttäuschend und wir w erden uns die Ursachen für die Stimmenverluste genau anschauen. Offenkundig haben wir unsere Wählerinnen und Wähler bei der Europawahl nicht ausreichend mobilisieren können. Eine Ursache ist sicher die Stärke der AfD, wohingegen die SPD auf Landesebene eher im allgemeinen Trend liegt. Dass es sich bei dem Ergebnis aber um ein speziell auf Europa zugeschnittenes handelt, zeigt sich auch daran, dass die CDU bei parallelen Bürgermeisterwahlen besser abgeschnitten hat“, sagte der Generalsekretär der CDU Hessen, Manfred Pentz, zum Ausgang der Europawahl. Der CDU-Politiker verwies zudem auf jüngste Umfragewerte für die Landesebene, wonach die Zustimmungswerte für die schwarz-grüne Landesregierung mit am höchsten in Deutschland waren.

Pentz dankte allen hessischen Europakandidaten für den engagierten Wahlkampf. „Die hessische CDU hat mit ihren Kandidaten einen aktiven Wahlkampf mit zahlreichen Veranstaltungen geführt. Für diesen Einsatz möchte ich allen Wahlkämpfern herzlich danken.“

Themengebiet: Europa, Wahlen, CDU