Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

30.04.2014 - Bezirk
Europaministerin Lucia Puttrich: Regionalpartnerschaften sind wichtige Komponenten des europäischen Projektes
Am 1. Mai jährt sich zum zehnten Mal der EU-Beitritt der 10 mittel-osteuropäischen Länder. „Das ist eines der wichtigsten und bedeutendsten Kapitel der europäischen Integrationsgeschichte. Europa hat seine Teilung überwunden und wurde zur gesamteuropäischen Gemeinschaft“, sagte Europaministerin Puttrich anlässlich des Jubiläumstages. Aus den bis dahin noch 15 EU-Mitgliedstaaten wurden vor zehn Jahren 25. Durch den Beitritt Bulgariens und Rumäniens 2007 und Kroatiens im vergangenen Jahr ist die EU mittlerweile auf 28 Mitgliedstaaten angewachsen.

„Heute können wir feststellen, dass die Europäische Union 2004 ihre historische Chance genutzt hat, Frieden, Freiheit und Sicherheit in ganz Europa nachhaltig zu stärken. Staaten, die kulturell immer zu Europa gehörten, erhielten seinerzeit die Gelegenheit, das Projekt der europäischen Integration  aktiv mitzugestalten“, so Puttrich.

Hessen hat den Erweiterungsprozess der EU unter anderem durch seine seit dem Jahr 2000 bestehende Regionalpartnerschaft mit der polnischen Wojewodschaft Wielkopolska aktiv begleitet.

„Regionalpartnerschaften sind wichtige Komponenten des europäischen Projektes. Sie sind Bausteine für die sehr guten Beziehungen zwischen unseren Völkern, denn die Regionen haben den unmittelbaren, stärkeren Bezug zum Bürger und sie sind besser in der Lage zu erkennen, was den Interessen der Menschen dient. Gerade in diesen Tagen können wir in Wielkopolska und Hessen mit Stolz auf unsere Regionalpartnerschaft zurückblicken“, so Puttrich. Europastaatssekretär Mark Weinmeister befindet sich anlässlich der Jubiläumsfeierlichkeiten zum 10-jährigen EU-Beitritt Polens in Posen, der Hauptstadt der hessischen Partnerregion Wielkopolska.

Hessen hatte bereits im Vorfeld des polnischen EU-Beitritts seine Partnerregion Wielkopolska beim Verwaltungsaufbau durch ein Qualifizierungsprogramm für Verwaltungsbedienstete, das von der gemeinnützigen Hertie-Stiftung finanziert wurde, aktiv unterstützt. Veraltungsbedienstete aus Wielkopolska hatten seinerzeit die Gelegenheit, Fachhospitationen in Hessen zu absolvieren. Heute arbeitet Wielkopolska wie auch die übrigen hessischen Partnerregionen erfolgreich mit der Vertretung des Landes Hessen bei der Europäischen Union unter dem Dach des  „Mehrregionenhauses“ in Brüssel zusammen.
Themengebiet: Europa, Hessen, Regionalpartnerschaft