Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

08.10.2013 - Bund
Sibylle Pfeiffer: "Flüchtlingstragödie von Lampedusa ist erschütternd"
Bei einem Schiffsunglück vor der italienischen Insel Lampedusa sind mehrere hundert Flüchtlinge ertrunken. Zu der Flüchtlingstragödie erklärt die entwicklungspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Sibylle Pfeiffer: 

„Die Tragödie vor der Insel Lampedusa ist erschütternd. Wir brauchen nun mehr denn je nachhaltige Antworten auf die Flüchtlingsproblematik im Mittelmeerraum. Politische Schnellschüsse bringen – bei aller Tragik der Geschehnisse – keine wirklichen Lösungen. Hier ist auch die Entwicklungspolitik gefragt. Sie muss bei den Ursachen der Wanderungsbewegungen ansetzen. Katastrophale Lebensbedingungen in den Herkunftsländern durch Armut, Hunger und Perspektivlosigkeit, Kriege und Bürgerkriege, politische Verfolgung und Terrorismus treiben die Menschen in die Hände von Schleppern und auf gefährliche Fähren. 

Hier Veränderungen zu bewirken, ist eine zentrale Aufgabe der Entwicklungspolitik. Not- und Übergangshilfe, nachhaltig wirksame Entwicklungsprogramme in den Ländern und faire globale Handels- und Wirtschaftsbedingungen sind nicht nur im Interesse der Armen. Sie verhindern Flüchtlingskatastrophen und sind von allergrößter Bedeutung. Dies ist auch in unserem wohlverstandenen eigenen Interesse.“

Foto: Laurence Chaperon

Themengebiet: Außenpolitik, Entwicklungspolitik