Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

05.04.2013 - Land
Peter Beuth: "Hessen heißt Kroatien in der EU herzlich willkommen!"
Der Generalsekretär der CDU Hessen, Peter Beuth, zeigte sich bei einem Treffen mit Vertretern der kroatischen EVP-Partnerpartei HDZ hoch erfreut über die bevorstehende Aufnahme Kroatiens als EU-Vollmitglied: „Mit Kroatien verbindet uns eine lange Freundschaft, deshalb hat mich der persönliche Austausch mit meinen Kollegen sehr gefreut.“
 
Im Vordergrund des Treffens standen die politische Situation Kroatiens sowie der EU-Beitritt Kroatiens zum  1. Juli 2013. Die ehemalige Regierungspartei HDZ hatte die EU-Beitrittsverhandlungen zu einem erfolgreichen Abschluss geführt und sich für einen frühzeitigen Beitritt zur EU eingesetzt.
 
Von dem EU-Beitritt erhoffen sich die Kroaten vor allem eine positive wirtschaftliche wie auch gesellschaftliche Entwicklung, um der aktuellen Krise und der Rezession entgegen zu wirken. Den jüngsten Monitoring-Bericht der EU-Kommission, der den Weg zur Aufnahme Kroatiens endgültig frei macht, begrüßte Beuth ausdrücklich: „Die CDU Hessen hat erfreut zur Kenntnis genommen, dass Kroatien aus Sicht der EU-Kommission jetzt die Voraussetzungen für die EU-Mitgliedschaft erfüllt.“ Nun dürfe Kroatien in seinen Reformanstrengungen in den Bereichen Justiz und Wettbewerbsfähigkeit nicht nachlassen und müsse gemeinsam mit den europäischen Partnern die anstehenden Aufgaben zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit angehen. „Die hessische CDU freut sich über die ersten europäischen Wahlen in Kroatien und ermuntert alle in Hessen lebenden Kroaten, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Bei Fragen zu den Fristen für die notwendige Wahlregistrierung kann das kroatische Generalkonsulat in Frankfurt Auskunft erteilen“, so der Generalsekretär, der abschließend den Anwesenden für das gute und freundschaftliche Miteinander dankte und versprach, die vorhandenen Beziehungen in Zukunft weiter zu pflegen: „Wir freuen uns auf Kroatien in der EU!“
Themengebiet: Europa