Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

19.03.2013 - Land
Manfred Pentz: "Mit Walter Wallmann und Reinhard Cuny sind ausgewiesene Experten an die Spitze des Hessischen Landesrechnungshofes gewählt worden"
„Mit Dr. Walter Wallmann ist erneut ein ausgewiesener Experte mit höchstem Sachverstand und langjähriger Erfahrung an die Spitze des Hessischen Landesrechnungshofes gewählt worden. Als Leiter der Abteilung ‚Überörtliche Prüfung kommunaler Körperschaften‘ im Hessischen Landesrechnungshof hat Herr Wallmann bereits bewiesen, dass er in besonderer Weise auf die Verwendung öffentlicher Finanzmittel achten wird. Ich gratuliere ihm herzlich zu seiner Wahl“, sagte der Finanzpolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag, Manfred Pentz, anlässlich der Neubesetzung der Führung des Hessischen Rechnungshofs.

In diesem Zusammenhang dankte der CDU-Finanzpolitiker dem scheidenden Präsidenten der Rechnungshofs, Prof. Dr. Manfred Eibelshäuser, und dem Vizepräsidenten, Andreas W. Freiherr von Gall, deren Amtszeiten am 30. Juni beziehungsweise am 31. Mai 2013 enden. Eine Wiederwahl nach einmaliger, zwölfjähriger Amtszeit ist nicht möglich. „Mit Prof. Dr. Manfred Eibelshäuser verlässt ein sehr prägender Präsident den Hof, der mit unermüdlichem Einsatz für eine nachhaltige und transparente Mittelverwendung der öffentlichen Hand stand. Als engagierter Kämpfer für eine solide Haushaltsführung, der wenn notwendig keiner Auseinandersetzung aus dem Weg gegangen ist, wird er uns in Erinnerung bleiben“, so Pentz.

Neuer Vizepräsident des Hessischen Rechnungshofs wird Dr. Reinhard Cuny. „Herr Cuny verfügt über langjährige Berufserfahrung im Hessischen Wirtschaftsministerium sowie im Statistischen Bundesamt und ist seit April 2010 Referatsleiter für Regionale Strukturpolitik sowie stellvertretender Abteilungsleiter ‚Wirtschaftspolitik, Wirtschaftsförderung‘. Auch Herrn Cuny gratuliere ich herzlich zu seiner Wahl. Ich bin überzeugt davon, dass mit Dr. Walter Wallmann und Dr. Reinhard Cuny zwei ausgewiesene Verwaltungsexperten künftig den Hessischen Rechnungshof leiten werden, die die hohe Reputation und Fachkompetenz des Hofes weiter ausbauen und auf neue Herausforderungen ausrichten werden“, so Pentz.

Themengebiet: Finanzen und Steuern, Wahlen