Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

04.01.2013 - Land
Alexander Bauer: "Engagierte Mitarbeiter sorgen für schnelle Aufklärung und mehr Sicherheit"
Interessiert und fasziniert zeigten sich Abgeordnete der CDU-Landtagsfraktion beim Besuch der Tatortgruppe Frankfurt am Main: „Gerade im Hinblick auf die Aufklärung von Wohnungseinbrüchen ist die unmittelbare Spurensicherung von großer Bedeutung. Die professionelle und zeitnahe Tatortarbeit ist unabdingbar bei der Bekämpfung von Verbrechen. Während früher die Spurensicherung oft erst am Folgetag durchgeführt wurde, kann heute auch in Abend- und Nachtstunden, rund um die Uhr die kriminaltechnische Untersuchung des Tatorts erfolgen“, so der Innenpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Alexander Bauer, bei Besichtigung der Tatortgruppe des Polizeipräsidiums Frankfurt/Main, dass er gemeinsam mit weiteren Abgeordneten der CDU Landtagsfraktion am besuchte.

„Auch bei Kapitaldelikten ist die intensive Spurensuche und Spurensicherung unabdingbar. In der Tatortgruppe Frankfurt und auch an anderen Standorten in Hessen sorgen die fachlich hoch qualifizierten Organisationseinheiten für hervorragende Ergebnisse. Die erforderlichen Maßnahmen werden durch sie in einer Hand gebündelt und das zeitnahe Ermitteln verhindert, dass Spuren verwischt werden. Der bedarfsorientierte Schichtbetrieb der Tatortgruppe ist nicht nur innovativ, sondern auch personalsparend. Vor allem aber befinden sich jeweils absolute Spezialisten am Tatort, die darüber hinaus eine schnellstmögliche Umsetzung von Fahndungs- und Ermittlungsansätzen ermöglichen. Als besonders hilfreich erweist sich auch, dass die Beamten schnell bei den Opfern vor Ort sind und Hilfe anbieten können“, sagte Bauer.

Bauer wies darauf hin, dass sich durch die Einrichtung der Tatortgruppe die Zahl der Spurensicherung erheblich erhöht habe. Vor allem seien mehr brauchbare Spuren gesichert worden, die auch zur Überführung der Täter hätten beitragen können. „Die seit nunmehr über einem Jahr bestehende Tatortgruppe hat sich als sehr erfolgreich erwiesen. Die engagierten Mitarbeiter sorgen für schnelle Aufklärung und mehr Sicherheit“, so Bauer.

Den Landtagsabgeordneten wurde im Rahmen ihres Besuches anhand einer praktischen Vorführung die Bedeutung einer professionellen Spurensicherung erläutert. Zudem erhielten die Abgeordneten die Möglichkeit die eigenen Fertigkeiten als „Spurensicherer“ im „Selbstversuch“ zu testen, z.B. bei der Sicherung von Fingerabdrücken.
Themengebiet: Innere Sicherheit