Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

31.12.2012 - Land
Neujahrsansprache von Ministerpräsident Volker Bouffier: "Ein erfolgreiches Hessen ist unsere Aufgabe"


Der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier hat in seiner Neujahrsansprache die Bürgerinnen und Bürger dazu aufgerufen, sich an der Zukunftsgestaltung des Landes zu beteiligen. „Hierfür zu arbeiten lohnt sich. Dazu brauchen wir auch Ihre Ideen. Kommen Sie zu den Bürgersprechstunden, diskutieren Sie im Internet oder schreiben Sie mir. Ich lade Sie alle ein: Machen Sie mit“, sagte Bouffier.
 
Gleichzeitig zog der Ministerpräsident ein positives Fazit für das Jahr 2012. „Gemeinsam haben wir in Hessen viel erreicht: Wir gehören heute zu den Spitzenregionen Europas. Das ist alles Ihrem Fleiß und Ihrem Einsatz zu verdanken“, dankte Volker Bouffier den Bürgerinnen und Bürgern. Noch nie seien so viele Menschen in Arbeit gewesen, es sei noch nie so viel Geld in Betreuung, Forschung und Entwicklung investiert worden und es habe noch nie so viele Lehrerinnen und Lehrer für die Bildung der Kinder gegeben, sagte der Ministerpräsident. Dies bestätige auch der „Zukunftsmonitor Hessen“, der zeige, dass eine überwältigende Mehrheit der Bürgerinnen und Bürger mit Optimismus in die Zukunft blicke.
 
„Dass Hessen auch in Zukunft so erfolgreich bleibt, ist unsere gemeinsame Aufgabe“, führte Bouffier weiter aus. „Dafür wollen wir die Familien weiter stärken und den Schülerinnen und Schülern einen erfolgreichen Start ins Leben ermöglichen.“ Hierzu gehöre auch, dass die Zukunft der Energieversorgung mit Augenmaß gestaltet werde und sich die Landesregierung dafür einsetze, dass alle Menschen in Sicherheit leben können – sowohl die, die schon immer hier gelebt haben, als auch diejenigen, die in Hessen eine neue Heimat gefunden haben.

Allerdings beschäftige die Staatsschuldenkrise in Europa das Land weiterhin. Viele Menschen, auch in Hessen, sorgen sich um die Zukunft des Euro, sagte Bouffier. „Ich kann diese Sorgen gut verstehen. Aber ich bin überzeugt: Wir haben die richtigen Schritte eingeleitet, damit unsere Währung auch in Zukunft stabil bleiben wird.“ Aus der Krise seien zwei Lehren zu ziehen: Das Sparziel nicht aus den Augen zu verlieren und dort zu investieren, wo es um Zukunftschancen gehe. „Aber: Europa, das sind nicht nur Zahlen und Krisengipfel. Es war ein richtiges Signal zur richtigen Zeit, dass der Friedensnobelpreis in diesem Jahr an die EU verliehen wurde – das heißt an uns alle, die Bürgerinnen und Bürger von Europa“, betonte der Ministerpräsident.
 
Abschließend wünschte der Ministerpräsident ein „frohes, gesundes und gesegnetes neues Jahr“ und dankte den über zwei Millionen ehrenamtlich Engagierten in Hessen, die sich auch im Jahr 2012 unermüdlich für die Gesellschaft eingesetzt hätten. „In unserem Land wird Zusammenhalt groß geschrieben“, sagte Bouffier. Sein Dank gelte zudem den vielen Freiwilligen bei der Feuerwehr und den Rettungsdiensten sowie der Polizei, die auch in dieser Nacht wieder im Einsatz seien.
 
 ---
 
Die Ansprache des Hessischen Ministerpräsidenten ist am Silvesterabend um 19.55 Uhr im Fernsehprogramm des Hessischen Rundfunks zu sehen.

Foto: Lutz Stallknecht / pixelio.de