Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

30.11.2012 - Land
Hessen schafft 1.000 neue Plätze in der Kindertagespflege
In Hessen werden insgesamt 9.566 Kinder von 3.092 Tagespflegepersonen – 3.015 Tagesmüttern und 77 Tagesvätern – betreut (Stand: 1. März 2012, Kinder- und Jugendhilfestatistik). Rund 7.000 Kinder sind unter drei Jahren (U3). Der Hessische Sozialminister Stefan Grüttner stellte heute in Wiesbaden fest: „Das Maßnahmenpaket, mit dem Hessen den Ausbau des Betreuungsangebots in der Kindertagespflege unterstützt, zeigt Wirkung. Im Zeitraum 1. März 2012 bis 31. August 2012 sind über 1.000 neue Betreuungsplätze für U3-Kinder bei Tagesmüttern und Tagesvätern in Hessen entstanden.“ Für die neuen Plätze erhielten die Tagespflegepersonen im Rahmen des Förderprogramms „U3-Neuplatzbonus“ 500 Euro pro Platz. Insgesamt habe das Land in den letzten Monaten damit 500.000 Euro für den Ausbau der U3-Betreuung in der Tagespflege zur Verfügung gestellt. „Der finanzielle Anreiz des ‚U3-Neuplatzbonus‘ in der Kindertagespflege hat für den großen Anstieg der Platzzahl eine wichtige Rolle gespielt.“

Sozialminister Grüttner kündigte an, dass die Tagespflegepersonen noch einmal 800 Euro für jeden dieser Plätze erhalten, wenn sie ihr Angebot bis mindestens zum 1. Juni 2013 weiter vorhalten, hob der Sozialminister hervor. Außerdem werden U3-Betreuungsplätze in Kindertagespflege, die im Zeitraum 1. September 2012 bis 1. Juni 2013 neu geschaffen werden, einmalig mit 800 Euro pro Platz gefördert.

„Auch die hessischen Jugendämter werden vom Land bei der Schaffung von Betreuungsplätzen für Kinder unter drei Jahren in Kindertagespflege gefördert“, hob Sozialminister Grüttner hervor. Das Land unterstütze die Gewinnung, Vermittlung und Begleitung von Tagespflegepersonen durch die Jugendämter mit einer Förderung von bis zu 500 Euro pro Betreuungsplatz, wenn dieser am 1. Juni 2013 im Vergleich zum 1. März 2012 zusätzlich vorgehalten wird.

Hessen habe die Förderung der Kindertagespflege seit langem als wichtige Aufgabe erkannt, betonte der Sozialminister. „Besonders für Kinder unter drei Jahren wird diese Betreuungsform von den Eltern nachgefragt: Fast jedes fünfte der betreuten Kinder (19 Prozent) in dieser Altersgruppe nimmt die Kindertagespflege in Hessen in Anspruch.“ Maßnahmen zur Gewinnung, Vermittlung, Beratung und Qualifizierung von Tagespflegepersonen und auch die Betreuungsleistung von Tagespflegepersonen werden in Hessen bereits seit einigen Jahren vom Land gefördert.

„Damit das Angebot in der Kindertagespflege noch größer wird, hat das Hessische Sozialministerium ein Bündel von Maßnahmen rund um die Kindertagespflege initiiert“, erklärte Grüttner. Dieses Maßnahmenpaket reiche von einer ansprechenden und informativen Wanderausstellung mit dem Titel „Bildungsort Kindertagespflege: von Anfang an familiär, verlässlich, professionell – Tagesmütter und Tagesväter gestalten Zukunft“ über Plakate und Fachveranstaltungen bis hin zu Informationen für Eltern sowie für diejenigen, die an einer Tätigkeit als Tagespflegeperson interessiert sind. Für interessierte Jugendämter und Fachdienste werden Fortbildungen zur Entwicklung von Strategien zur Gewinnung von neuen Tagespflegepersonen und dem Erhalt vorhandener Tagespflegepersonen in Verantwortung der Hessischen Kindertagespflegebüros kostenfrei zur Verfügung gestellt. Unterstützt wird die Aktion des Hessischen Sozialministeriums vom Hessischen Landkreistag, vom Hessischen Städte- und Gemeindebund, vom Hessischen Städtetag, von der Industrie-und Handelskammer Arbeitsgemeinschaft Hessen, von der Arbeitsgemeinschaft der Hessi-schen Handwerkskammern, vom Hessischen Kindertagespflegebüro und von der Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie.


Hintergrund:

Für 31,7 Prozent der U3-Kinder steht aktuell in Hessen ein Betreuungsplatz in Kindertageseinrichtungen und in Kindertagespflege zur Verfügung (Stand: November 2012). Mit dem 100 Millionen Euro Landesinvestitionsprogramm unterstützt das Land die Schaffung von zusätzlichen U3-Betreuungsplätzen-Plätze. Damit stehen genug Mittel zur Verfügung, um den ursprünglich angestrebten Versorgungsgrad von durchschnittlich 35 Prozent zum 1. August 2013 zu erfüllen und sogar zu übertreffen.

---

Weitere Informationen zum Maßnahmenpaket der Landesregierung zur Kindertagespflege finden Sie unter www.kindertagespflege-hessen.de.
Themengebiet: Kinderbetreuung