Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

20.11.2012 - Land
Günter Schork: "So viele Lehrer wie nie zuvor – so kleine Klassen wie nie – so viel Geld in Bildung wie nie"
„Trotz rückläufiger Schülerzahlen und trotz Schuldenbremse hat die CDU-geführte Landesregierung dafür gesorgt, dass es in Hessen so viele Lehrer, eine so hohe Unterrichtsabdeckung, so kleine Klassen und einen so hohen Bildungsetat wie noch nie zuvor in der Geschichte unseres Landes gibt“, würdigt der bildungspolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag, Günter Schork das Engagement der Hessischen Landesregierung zur fortwährenden Verbesserung der Bedingungen für Schüler, Eltern und Lehrer in Hessen.

„Dem ritualisierten Berufsgenörgel der Opposition setzen wir klare und unzweideutige Fakten entgegen: Seit dem Jahr 1999 wurde der Bildungsetat von 2,3 Mrd. Euro auf über 3,4 Mrd. Euro im laufenden Haushaltsjahr ausgeweitet, so dass Hessen die höchsten Pro-Kopf-Ausgaben für Bildung aller deutschen Flächenländer vorweisen kann. Seit Beginn der laufenden Legislaturperiode hat die CDU-geführte Landesregierung bereits 2.300 zusätzliche Lehrerstellen geschaffen. Während im Jahr 1998 auf 839.494 Schülerinnen und Schüler nur 43.803,5 Lehrerstellen kamen, stehen für die 787.978 Schülerinnen und Schüler im Jahr 2012 50.392,5 Lehrerstellen zur Verfügung – das sind mehr als 6.500 zusätzliche Lehrerstellen im Vergleich zu Rot-Grün. Noch nie zuvor in der Geschichte unseres Landes gab es in Hessen so viele Lehrer, eine so positive Schüler-Lehrer-Relation und eine so hohe Unterrichtsabdeckung. Der kontinuierliche Ausbau von Lehrerstellen und die Abschaffung der unter Rot-Grün eingeführten Sternchenregelung, wonach die Klassenhöchstgrenze um drei Schüler überschritten werden konnte, haben dazu geführt, dass Hessen die im Schnitt niedrigsten Klassengrößen aller westdeutschen Bundesländer aufweisen kann. Diese signifikante Verkleinerung der Klassengrößen auf beispielsweise 19,6 Schüler pro Grundschulklasse trägt maßgeblich zur Entlastung der Lehrkräfte und zur Verbesserung der Unterrichtsbedingungen bei“, so Schork.

„Die vorliegende Bilanz stellt eindrucksvoll unter Beweis, dass die CDU-geführte Landesregierung ein sicherer Garant für eine gute Ausbildung der hessischen Schülerinnen und Schüler ist. Diesen Kurs behalten wir unvermindert bei, denn auch im kommenden Jahr wird der Bildungsetat trotz Schuldenbremse nochmals um rund 100 Mio. Euro auf einen neuen Rekordstand aufgestockt, werden nochmals 200 zusätzliche Lehrerstellen geschaffen und werden die Klassen abermals verkleinert. Wir haben längst erkannt, dass Investitionen in Bildung Investitionen in die Zukunft sind. Wirsetzen daher auch weiterhin unser Erfolgskonzept von Freiheit, Vielfalt und Qualität in der Bildungspolitik fort“, kündigt Schork an. 

----

Weitere Informationen zur Bildungspolitik in Hessen finden Sie auch in der Broschüre "Erfolg macht Schule" der CDU Hessen. Diese können Sie sich hier als PDF-Dokument herunterladen.
Themengebiet: Bildung