Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

15.11.2012 - Land
Alexander Bauer: "Facebook-Fahnung ist sinnvolles Instrument für die Aufklärung von Verbrechen"
„Die polizeiliche Fahndung in sozialen Netzwerken zu ermöglichen, ist eine logische Weiterentwicklung in unserer digitalen Gesellschaft. Die Potenziale zur besseren Bekämpfung von Verbrechen und Verbrechern sollten auch im Netz ausgeschöpft werden. Die millionen Nutzer der sozialen Netzwerke können den staatlichen Behörden bei den Ermittlungen durch sachdienliche Hinweise und schnelle Weiterverbreitung von Fahndungsinformationen helfen. So kann die Aufklärung von Straftaten erheblich beschleunigt und gefördert werden“, sagte der innenpolitische Sprecher der CDU Landtagsfraktion, Alexander Bauer, zur Initiative von Justizminister Jörg-Uwe Hahn hinsichtlich der sogenannten Facebook-Fahndung.

Bauer wies darauf hin, dass „die datenschutzrechtlichen Vorgaben zu beachten sind und rechtsstaatliche Prinzipien, wie bei jedem polizeilichen Handeln, auch im Netz gelten müssen. Selbstverständlich wollen wir keine Netzpolizei, sondern eine sinnvolle Kooperation mit den Onlinern, die auch im Netz zur Bekämpfung von Kriminalität beitragen können. Eine große Zahl Menschen schnell und effizient zu erreichen, bietet enorme Chancen für die polizeiliche Arbeit. Die neuen Informationstechnologien zum Wohle aller zu nutzen, sollte daher auch der Polizei möglich sein. Da erste Versuche durchaus erfolgreich waren, ist es richtig, nun die Voraussetzungen für eine dauerhafte Regelung zu schaffen“, so Bauer.
Themengebiet: Internet, Inneres