Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

17.10.2012 - Land
Umweltministerin Lucia Puttrich: "Hessen rüstet sich gegen den Klimawandel"
Die Landesregierung hat zentrale Problemfelder identifiziert, auf die der Klimawandel in Hessen schon heute Auswirkungen hat und wie sich diese in Zukunft darstellen. In der „Strategie zur Anpassung an den Klimawandel“ werden für zwölf Handlungsfelder sowie für vier Querschnittsbereiche die Risiken durch den Klimawandel für Hessen analysiert und strategische Empfehlungen gegeben. Die Bandbreite reicht dabei von der Luftqualität über die Gesundheit bis zu Verkehr und Katastrophenschutz. „Wir verfolgen mit der Anpassungsstrategie das Ziel, für alle Themenfelder den entsprechenden Handlungsbedarf zu identifizieren“, so Puttrich. Wie konkrete Maßnahmen aussehen können, wird in einem Aktionsplan erarbeitet. Dieser soll konkrete Schritte für die betroffenen Handlungsfelder in Hessen benennen, so die Ministerin.

Über die global feststellbaren Auswirkungen des Klimawandels wird seit Jahren in den Medien berichtet. Die jährlichen Weltklimakonferenzen rücken immer wieder das Thema in den Fokus. Aber auch in Hessen ist der Klimawandel bereits spürbar. Das von der hessischen Landeregierung in 2008 eingerichtete „Fachzentrum Klimawandel“ beurteilt diese Veränderungen aufgrund der Daten, die der Deutsche Wetterdienst in Offenbach zur Verfügung stellt. Danach haben sich die Niederschläge in Hessen seit den 50er Jahren erheblich gesteigert, mit Ausnahme der Sommermonate. Gleichzeitig ist für denselben Zeitraum ein Erwärmungstrend festzustellen.

Dementsprechend ergeben sich für alle in der Strategie untersuchten Bereiche in Hessen Empfehlungen im Hinblick auf die Anpassung an die Auswirkungen des Klimawandels. Zusätzlich werden für die Handlungsfelder Vorschläge zum kontinuierlichen Überwachen und Erfassen der Klimafolgen gemacht, sofern dies heute schon möglich ist.
Themengebiet: Umwelt