Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

26.09.2012 - Land
Alexander Bauer: "Weniger Wohnungseinbrüche dank unserer Sicherheitskampagne"
„Jeder Wohnungseinbruch ist nicht nur ein materieller Schaden, sondern aufgrund des Eindringens in den persönlichen Lebensbereich für die Opfer besonders schmerzlich. Deshalb ist es uns wichtig, Hessen hier noch sicherer zu machen. Die jährlichen Kriminalitätsstatistiken belegen, dass Hessen durch die Sicherheitspolitik der Landesregierung bei der Bekämpfung der Kriminalität Spitzenleistungen erbringt. Auch bei der Bekämpfung von Wohnungseinbrüchen wollen wir erfolgreich sein. Hierbei zeigt die Kampagne von Innenminister Boris Rhein, ‚Sicheres Hessen – Einbrechern einen Riegel vorschieben‘, erste Erfolge. Seit Start der Kampagne am 22. Juni 2012 wurden insgesamt 128 Wohnungseinbrüche weniger registriert als im selben Zeitraum des Vorjahres. Die Quote der aufgeklärten Einbrüche stieg um zwei Prozent, obwohl in diesem Bereich Aufklärung äußerst schwer ist und selten erfolgreich. Gemessen an den letzten Jahren ist dies ein erheblicher Erfolg. Jeder Einbr uch weniger ist ein großer Gewinn für die Sicherheit“, sagte der innenpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Alexander Bauer, heute im Hessischen Landtag.

„Seit Beginn der Kampagne war das Präventionsmobil hessenweit in 70 Städten und Gemeinden unterwegs, um die Bürgerinnen und Bürger zu sensibilisieren und mit hilfreichen Informationen zu Präventionsmaßnahmen zu unterstützen. Der Erfolg der Kampagne ist deshalb auch dem Engagement der Beamtinnen und Beamten geschuldet. Sie haben während der Fahndungs- und kontrolltage rund 6.400 Personen und 3.500 Fahrzeuge kontrolliert, konnten 44 mutmaßliche Täter vorläufig festnehmen und diverses Diebesgut sicherstellen. Landesweit wurden bisher 20.000 Präventionsflyer verteilt und rund 8.500 Bürgergespräche geführt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Polizei waren rund 15.000 Stunden lang auf Hessens Straßen und in besonders betroffenen Wohngebieten unterwegs“, sagte Bauer.

Bauer wies darüber hinaus darauf hin, dass „die Selbstvorsorge der Bürger ein wichtiger Aspekt, sowohl in der Prävention als auch bei der Aufklärung sei. Bürgerinnen und Bürger können durch Umsicht und Prävention mit zur eigenen Sicherheit beitragen. Besonders sichere Fenster und Türen und eine wachsame Nachbarschaft helfen, dass Dieben das Handwerk gelegt werden kann. Allein aus diesen Gründen scheiterten im Vergleichszeitraum zahlreiche Einbrüche – auch dies ein großer Erfolg der Sicherheitsstrategie“, erklärte Bauer.

Der CDU-Innenpolitiker verwies abschließend auf die Homepage www.polizei.hessen.de .Hier kann Diebesgut, das zum Teil nicht mehr zuzuordnen ist, unter der Überschrift “Eigentümer gesucht“ gesichtet werden.
Themengebiet: Innere Sicherheit, Inneres