Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

29.08.2012 - Land
21 Hessen gehen bei Paralympics in London an den Start
„Die Daumen für unsere hessischen Paralympics-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer sind gedrückt. Die zehn Athletinnen und elf Athleten starten in acht unterschiedlichen Disziplinen: Basketball, Rudern, Schwimmen, Sportschießen und Tischtennis. Im Namen der Hessischen Landesregierung wünschen wir allen erfolgreiche Spiele mit unvergesslichen Momenten“, so Sportminister Boris Rhein und Sozialminister Stefan Grüttner kurz vor der Eröffnung der Paralympischen Spiele 2012 in London. „Hessen unterstützt die Sportler durch gezielte Fördermaßnahmen beispielsweise mit der Trainerfinanzierung, oder die Übernahme von Reise- und Verpflegungskosten bei Wettkämpfen. Insgesamt fördern wir den Behindertensport mit 360.000 Euro pro Jahr“, so Sportminister Boris Rhein.

„Die Paralympischen Spiele zeigen einmal mehr, dass Sport und Spitzensport von Athletinnen und Athleten mit Behinderungen nicht nur etwas für ein Nischenpublikum sind. Vielmehr stehen großartige sportliche Leistungen im Vordergrund und die Zuschauerinnen und Zuschauer können mit voraussichtlich über 4.200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus über 160 Nationen bei fast 500 Wettkämpfen in 21 Disziplinen mit fiebern“, betonte Sozialminister Stefan Grüttner. Er setze auf ein großes Interesses des Zuschauerinnen und Zuschauer mit und ohne Behinderungen. Grüttner hob hervor: „Der Hessische Aktionsplan zur Umsetzung der weltweit geltenden Behindertenrechtskonvention widmet dem Sport ein eigenes Kapitel und macht deutlich, dass und wie Sport dazu beiträgt, Menschen mit und ohne Behinderungen zusammen zu führen.“ Es ist das erklärte Ziel der Hessischen Landesregierung, Sportangebote in Hessen für Menschen mit und ohne Behinderungen auszubauen.

„Wir wünschen allen Athletinnen und Athleten viel Erfolg und einmalige Momente im gemeinschaftlichen Miteinander der teilnehmenden Nationen. Wir freuen uns bereits jetzt auf die Heimkehr der Sportlerinnen und Sportler und jede erkämpfte Medaille“, so Sportminister Rhein und Sozialminister Grüttner abschließend.
Themengebiet: Sport, Teilhabe behinderter Menschen