Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

16.06.2012 - Land
104. Landesparteitag in Darmstadt - Peter Beuth: "CDU ist als die moderne Volkspartei in Hessen am Puls der Zeit"

„Die hessische CDU ist die gestaltende politische Kraft in Hessen. Seit der Regierungsübernahme 1999 haben wir unser Land in nahezu allen Bereichen in eine Spitzenposition in Deutschland geführt. Unter Führung unseres Landesvorsitzenden, Ministerpräsident Volker Bouffier, steht unser Land heute hervorragend da. Noch nie waren so viele Menschen in Arbeit, noch nie war der persönliche Wohlstand so hoch, noch nie gab es so gute Bildungschancen für unsere Kinder und noch nie war Hessen so sicher wie heute. Als die moderne Volkspartei in Hessen sind wir am Puls der Zeit. Wir arbeiten erfolgreich für unser Land und das zahlt sich für die Menschen in Hessen aus“, sagte der Generalsekretär der CDU Hessen, Peter Beuth, in seiner Rede auf dem 104. Landesparteitag der hessischen Union in Darmstadt.

„Die Oppositionsfraktionen im Hessischen Landtag haben sich von der inhaltlichen Arbeit längst verabschiedet und stillose Skandalisierungen zu ihrem Markenzeichen gemacht. Schäfer-Gümbel ist ein Krawallbruder und Wichtigtuer. Es reicht eben nicht aus, wenn man wie er mit einer Wirtschaftszeitung unter dem Armen rumläuft, um ein so erfolgreiches Land zu führen. Die Menschen durchschauen sein falsches Spiel. Die Grünen um Al-Wazir sind in den langen Jahren auf den Oppositionsbänken ergraut und ihren Debattenbeiträgen fehlt es zunehmend an Substanz. Bei ihnen macht sich zudem Panik breit, weil sie den heißen Atem der Piraten im Nacken spüren. Rot-Grün ist die schlechteste und inhaltsloseste Opposition in Deutschland. Das haben die Menschen in Hessen nicht verdient“, so Beuth.

„Als hessische CDU stehen wir für eine starke Politik mit starken Persönlichkeiten. Wir sind in der Mitte der Gesellschaft verankert, engagiert in Vereinen, Verbänden, Feuerwehren, Hilfsorganisationen, Kirchen und der Heimat- und Brauchtumspflege. Durch viele engagierte Persönlichkeiten vor Ort schaffen wir Vertrauen. Die CDU integrieret als große Volkspartei politische Positionen von den Sozialausschüssen bis zum Wirtschaftsrat“, erklärte Beuth. Der CDU-Generalsekretär nannte in diesem Zusammenhang die Zukunftswerkstatt2025, die Zuhör-Tour durch die 26 Kreisverbände, den Zukunftskongress und die erfolgreiche Mitgliederumfrage als Beispiele für die unterschiedlichsten Beteiligungsformen an den Diskussionsprozessen in der Partei.

Auch im Internet sei die hessische Union für die Zukunft gut aufgestellt. „Mit unserem Virtuellen Netzwerk gehen wir nun einen ersten Schritt in die virtuelle Parteiarbeit. Dieses in der deutschen Parteienlandschaft bislang einmalige Modell macht die CDU Hessen fit für die veränderten gesellschaftlichen Verhältnisse. Mitglieder, die etwa aus beruflichen Gründen aus Hessen wegziehen, die aber weiterhin im Landesverband der CDU Hessen mitarbeiten wollen, haben bisher keine ausreichende Möglichkeit der Partizipation. Mit dem neuen Virtuellen Netzwerk erhalten solche Mitglieder, die nicht mehr in Hessen wohnen oder arbeiten, eine Plattform, auf der sie ihre Mitgliedsrechte weiter ausüben und politisch aktiv bleiben können. Hier können politische und organisatorische Diskussionen, Abstimmungen und Wahlen in einem durch den Landesverband zur Verfügung gestellten virtuellen Raum stattfinden. Das Virtuelle Netzwerk ist aber keine Konkurrenz zu den Stadt- und Gemeindeverbänden“, so Beuth.

Themengebiet: Landesparteitag, CDU