Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

05.06.2012 - Land
Hans-Jürgen Irmer: "Regierungskoalition schafft Ganztagsangebote – Opposition schafft Papier"
„Die Dreistigkeit der rot-rot-grünen Opposition kennt offensichtlich keine Grenzen“, weist der bildungspolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag, Hans-Jürgen Irmer, die Kritik der rot-rot-grünen Oppositionsfraktionen zum Ausbau der Ganztagsangebote in Hessen mit Entschiedenheit zurück.

„Unter der letzten rot-grünen Regierung in Hessen von 1995-1999 wurde nicht eine einzige Ganztagsschule genehmigt. Waren es im Schuljahr 2001/2002 lediglich 138 Schulen, die über ein Ganztagsangebot verfügten, so hat sich diese Zahl aufgrund der energischen Bemühungen der schwarz-gelben Koalition im laufenden Schuljahr mit insgesamt 788 Schulen mehr als verfünffacht. Ungeachtet dieser enormen Steigerung stellt die bürgerliche Landesregierung auch zum kommenden Schuljahr 2012/13 noch einmal 115 weitere Lehrer für Ganztagsangebote zur Verfügung, deren Gesamtanzahl dadurch auf über 1500 Lehrerstellen mit einem finanziellen Gegenwert von rund 70 Millionen Euro erweitert wird. Dank dieser Mittel können zum kommenden Schuljahr 62 weitere Schulen in öffentlicher Trägerschaft neu in das Ganztagsprogramm aufgenommen und an 82 Schulen die bestehenden Angebote ausgebaut werden. Ab dem Schuljahr 2012/13 werden somit 850 Schulen in öffentlicher Trägerschaft im Sinne erweiterter Wahlmöglichkeiten der Eltern über ein Ganztagsangebot verfügen. Von den derzeitigen Zahlen beim Ausbau der Ganztagsangebote in Hessen habe die für die größte Bildungsmisere im Land verantwortliche letzte rot-grüne Regierung nicht einmal zu träumen gewagt. Der Regierung heute Untätigkeit vorzuwerfen, sei vor diesem Hintergrund entweder gedankenlos oder pharisäerhaft“, so Irmer.

„Auch die von der Opposition herangezogene Studie des Deutschen Jugendinstituts und die ergänzenden Ausführungen des SPD-Mitgliedes Klaus Klemm können diese Fakten und die erfolgreiche Arbeit der Landesregierung nicht widerlegen. Dass diese in ihrer Aussagekraft im Übrigen etwa so glaubwürdig sind wie das Werbeschreiben einer Kaffeefahrt, zeigt sich alleine daran, dass der erst vor wenigen Wochen erschienene und ebenfalls im Auftrag der Bertelsmann-Stiftung erschienene "Chancenspiegel" dem Land Hessen in der Ganztagsbetreuung noch überdurchschnittliche Werte attestiert habe“, schließt Irmer seine Stellungnahme.
Themengebiet: Bildung