Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

18.05.2012 - Land
Ministerpräsident Volker Bouffier: "Zusagen bei Opel einhalten"
Der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier erklärte zur Ankündigung der Opel-Führung, den Astra künftig nicht mehr in Rüsselsheim bauen zu lassen, er werde weiter auf Einhaltung der Verträge für den Standort Rüsselsheim pochen. „Ich habe bei der Betriebsversammlung am Montag deutlich gemacht, dass die Verträge eingehalten werden müssen und Rüsselsheim als europaweit modernstes Werk ausgelastet bleiben muss. Dafür werde ich mich auch weiter sowohl bei der Führung des Mutterkonzerns GM als auch beim Opel-Vorstand stark machen“, so Bouffier.

Der Ministerpräsident erinnerte noch einmal daran, dass seitens des GM-Vorstands noch im Sommer des vergangenen Jahres eine Standortgarantie für Rüsselsheim für die nächsten 15 Jahre abgegeben wurde. „Auf diese Zusagen verlassen sich sowohl die Opelaner als auch die Menschen in der Region. Ich gehe davon aus, dass auch GM sich an diese Zusagen gebunden fühlt“, betonte Bouffier abschließend.

Foto: E. Blatt (Hessische Staatskanzlei)
Themengebiet: Wirtschaft