Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

08.02.2012 - Land
Dr. Franz Josef Jung zum Vorsitzenden des Medienpolitischen Expertenkreises gewählt
Der stellvertretende Vorsitzende der CDU Hessen und Bundesminister a.D., Dr. Franz Josef Jung, ist neuer Vorsitzender des Medienpolitischen Expertenkreises der CDU Deutschlands. Er wurde in der jüngsten Sitzung in Berlin von den Mitgliedern einstimmig ins Amt gewählt. Stellvertreter bleibt weiterhin Staatsminister Bernd Neumann. Neue zweite Stellvertreterin ist die Chefin der niedersächsischen Staatskanzlei, Staatssekretärin Dr. Christine Hawighorst.

Der Expertenkreis verabschiedete bei seinem aktuellen Zusammentreffen zudem einen Beschluss zum Thema "Presse-Grosso". Hierin sprechen sich die CDU-Medienpolitiker dafür aus, dass Zeitungen und Zeitschriften auch künftig über neutrale Vertriebsplattformen an allen Verkaufsstellen in Stadt und Land für die Menschen verfügbar bleiben sollen. Das Presse-Grosso habe sich über Jahrzehnte bewährt; der freie Zugang zu Printprodukten solle daher auch in Zukunft überall in Deutschland sichergestellt werden, gegebenenfalls durch gesetzliche Regelungen. Auch europäische Regelungen sollten diesem kultur- und medienpolitischen Ziel dienen.

Hintergrund:

Ziel des rund 30-köpfigen Expertenkreises, dem Vertreter aus Politik und Medien angehören, ist es, die zentralen medienpolitischen Fragestellungen von der Reform des Medienkonzentrationsrechts über die Diskussion zur Qualität der Medien bis zum Leistungsschutzrecht für Verlage aktiv zu begleiten.
Themengebiet: Medien, Wahlen, CDU