Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

27.01.2012 - Land
Zukunftswerkstatt2025 startet Veranstaltungsreihe "Denkanstöße" in Wiesbaden
„Die Zukunftswerkstatt 2025 der CDU Hessen ist gestern mit der neuen Veranstaltungsreihe "Denkanstöße" ins Jahr 2012 gestartet. Wir wollen in dieser Veranstaltungsreihe Entwicklungen, Trends und Betrachtungsweisen zu gesellschaftlichen und politischen Themen beleuchten und diskutieren. Dabei soll es bewusst Raum für kontroverse und kreative Einschätzungen und Ideen geben. Die CDU als starke Volkspartei der Mitte stellt sich den gesellschaftlichen Herausforderungen in unserem Land. Geleitet vom christlichen Menschenbild und von ökonomischer Vernunft wollen wir ohne ideologische Scheuklappen und gemeinsam mit den Menschen Lösungsmöglichkeiten erarbeiten“, sagte der Generalsekretär der CDU Hessen, Peter Beuth, anlässlich des Start der neuen Veranstaltungsreihe gestern in Wiesbaden.

Den Auftakt machte am Donnerstag unter Federführung von Astrid Wallmann, CDU-Landtagsabgeordnete aus Wiesbaden und Bundesvorstandsmitglied der Jungen Union Deutschlands sowie Koordinatorin der Zukunftswerkstatt2025, die Veranstaltung "Vertrauen in uns selbst - Integration als Zukunftsaufgabe" im Hotel Oranien in Wiesbaden.



Als Referent konnte Dr. Stefan Luft, Privatdozent am Institut für Politikwissenschaft der Universität Bremen und Sachverständiger der Enquete-Kommission "Migration und Integration" des Hessischen Landtags, gewonnen werden. Über 60 Mitglieder und Interessierte sind der Einladung der Zukunftswerkstatt2025 gefolgt und erlebten einen Abend ohne Denkverbote. „Integration ist eines der wichtigsten Zukunftsthemen. Wir müssen uns als Staat den damit verbundenen Chancen und Herausforderungen noch stärker widmen. Als CDU wollen wir Mittel und Wege aufzeigen, um auch künftig ein friedliches und bereicherndes Miteinander zu gewährleisten“, so Astrid Wallmann nach der Veranstaltung.

Die Veranstaltungsreihe "Denkanstöße" ist als Informations-, vor allem aber auch als Diskussionsforum konzipiert, wo kreative und kontroverse Ideen entstehen, ausgetauscht und pointiert diskutiert werden sollen. Es soll bewusst Raum zum "Querdenken" gegeben werden, damit auch Ideen und Meinungen, die in der öffentlichen Diskussion noch nicht präsent sind einmal zu Wort kommen können. Ziel ist es, dass Referent und Diskutanten "Denkanstöße" entwickeln, also Zukunftstrends zu gesellschaftlichen und politischen Themen aufspüren, dazu ihre Einschätzungen und Betrachtungsweisen kundtun und eventuell auch Lösungsvorschläge entwickeln.

Fotos: H. Heibel

---

Informationen zu "Denkanstöße" und allen weiteren Veranstaltungen und Aktionen der Zukunftswerkstatt2025 finden Sie unter www.zukunftswerkstatt2025.de.

Weitere Fotos vom Start der Veranstaltungsreihe finden Sie außerdem unter "Fotogalerien" hier auf der Homepage.
Themengebiet: Integration, CDU