Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

07.12.2011 - Land
Peter Beuth: "Schäfer-Gümbel bekommt auf dem SPD-Bundesparteitag am Nikolaustag von den Genossen die Rute"
„Die Sozialdemokraten haben sich mit ihren Beschlüssen für höhere Steuern, der Abschaffung des Ehegattensplittings und dem faulen Rentenkompromiss auf dem Bundesparteitag endgültig von der politischen Mitte entfernt. Bemerkenswert ist, dass sich der hessische Fraktionsvorsitzende Schäfer-Gümbel mit seinem strammen ideologischen Linkskurs nicht durchsetzen konnte. Beim Thema Steuererhöhungen beispielsweise liefert er sich einen populistischen Wettlauf mit der Linkspartei, vor dem selbst die eigenen Parteimitglieder warnen. Seine Ideen sind arbeitsplatzfeindlich, arbeitnehmerfeindlich, wirtschaftsfeindlich und eine Drohung an alle erfolgreichen Unternehmen. Für diesen unverantwortlichen Kurs der hessischen SPD hat Schäfer-Gümbel am Nikolaustag von den eigenen Genossen die Rute bekommen“, sagte der Generalsekretär der CDU Hessen, Peter Beuth, anlässlich der Entscheidungen des SPD-Bundesparteitages.

„Die SPD Hessen wird auch in der eigenen Bundespartei als ganz weit links außen wahrgenommen und belächelt. Statt des linken Aushängeschildes Schäfer-Gümbel wurde nun Gernot Grumbach für die ideologische Verbohrtheit der SPD Hessen abgestraft, der sogar die Wiederwahl in den Bundesvorstand verfehlt hat“, so Beuth.
Themengebiet: Parteien, Bundesparteitag