Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

09.11.2011 - Land
Gottfried Milde: "Gesamtabschluss sorgt für Transparenz und legt alle Verpflichtungen offen"
„Hessen nimmt durch Vorlage des Gesamtabschlusses für das Jahr 2010 bundesweit eine Vorreiterrolle ein und setzt damit einen weiteren Meilenstein in der ganzen Bundesrepublik. Die erkennbare Ergebnisverbesserung zeigt, dass wir mit den durch die Konjunkturprogramme des Landes und des Bundes erzeugten Wirtschaftsimpulse sehr zufrieden sein können“, sagte der finanzpolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag, Gottfried Milde, anlässlich der Präsentation des Gesamtabschlusses durch den Hessischen Finanzminister, Dr. Thomas Schäfer.
 
Milde zeigt sich des Weiteren von der insgesamten Entwicklung des Zahlenwerkes angetan: „Der Jahresfehlbetrag mit rund 2,1 Mrd. Euro hat sich um fast 5 Mrd. Euro gegenüber dem Vorjahr verringert. Dies stellt eine deutliche Verbesserung da, die mehr als erfreulich ist. Es ist der erklärte Wille der CDU/FDP Regierungskoalition diesen begonnen Weg weiter zu gehen. Durch die Verankerung der Schuldenbremse im März und den kürzlich vorgelegten Haushaltsentwurf für 2012 haben wir hierfür die notwendigen Grundlagen gelegt“, so Milde weiter.
 
Mit Hilfe des Gesamtabschlusses legt Hessen als vielleicht einziges Land seine kompletten impliziten und expliziten Verpflichtungen offen. „Durch diese freiwillige Transparenz fühlen wir uns bestärkt, noch verantwortungsbewusster mit unseren Ressourcen umzugehen und im Sinne der Generationengerechtigkeit alle Ausgaben auf den Prüfstand zu stellen. Dies ist auch ein Akt der Fürsorge für unsere Kinder und Enkel“, so Milde.

Den Geschäftsbericht den Landes Hessen für das Jahr 2010 finden Sie hier als PDF zum Download.
Themengebiet: Finanzen und Steuern