Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

02.10.2011 - Land
Tag der Hessischen Senioren-Union in Baunatal
Anlässlich des internationalen Tages der älteren Menschen am 01. Oktober fand zum fünften Mal der „Tag der Senioren-Union Hessen“ statt. Der Landesvorsitzende der Senioren-Union Hessen, Alfons Gerling, konnte 600 Mitglieder und Freunde in der vollbesetzten Stadthalle Baunatal begrüßen, darunter den Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagfraktion, Volker Kauder, der auch die Festansprache hielt, den Hessischen Minister für Bundesangelegenheiten, Michael Boddenberg, Landtagspräsidenten Norbert Kartmann, den Generalsekretär der CDU-Hessen, Peter Beuth, die Landtagsabgeordneten Claudia Ravensburg und Irmgard Klaff-Isselmann sowie den Landesvorsitzenden der Senioren-Union Thüringen, Rolf Berend.
 
In seiner Begrüßungsrede wies Gerling auf die Bedeutung der Veranstaltung für die hessische Senioren-Union hin. „Wir wollen uns mit dieser Veranstaltung als eine große und starke Senioren-Gemeinschaft präsentieren, die nicht nur in den einzelnen Städten und Kreisen aktiv ist, sondern auch landes- und bundesweit agiert und die ein kompetenter und anerkannter Interessenvertreter für die ältere Generation ist“, so der Landesvorsitzende. „Wir werden uns zukünftig stärker in die Seniorenpolitik auf allen politischen Ebenen einmischen.“
 
In einem anschließenden Grußwort präsentierte Bürgermeister Manfred Schaub Baunatal als sympathische Stadt, die sich positiv entwickle und jederzeit einen Besuch wert sei. 
 
Helmut Engemann, der Vorsitzende der Kreisvereinigung der Senioren-Union Kassel-Land, die für die Organisation des „Tages der Hessischen Senioren-Union“ in diesem Jahr zuständig war, wies in seinem Grußwort auf die positive Entwicklung in Nordhessen in den vergangenen Jahren hin und pries Nordhessen mit seinen zahlreichen Attraktionen und kulinarischen Spezialitäten als Reiseziel an.
 
CDU-Generalsekretär Peter Beuth überbrachte die Grüße der CDU Hessen und betonte die Wichtigkeit der Senioren-Union für die CDU. Er wies aber auch auf die gute Bilanz der CDU-geführten hessischen Landesregierung hin, die auch nach außen kommuniziert werden müsse. „In Hessen läufts“, schloss Generalsekretär Beuth seine Rede.
 
Staatsminister Michael Boddenberg lobte den Tag der Hessischen Senioren-Union als eines der großen jährlichen Ereignisse der CDU in Hessen. In Bezug auf die Bundespolitik wies er auf die zahlreichen Schwierigkeiten hin, die die Bundesregierung zu bewältigen habe. Er forderte die CDU hier zu einem geschlossenen Auftreten auf, denn die Ergebnisse der Regierungspolitik seien positiv.
 
Unions-Fraktionsvorsitzender Volker Kauder erläuterte in seiner Ansprache die zahlreichen Maßnahmen, die der Bundestag zur Bewältigung der Finanzkrise beschlossen hat. „Es musste gehandelt werden und nicht gezaudert – und das hat die CDU getan“, sagte Kauder. In Bezug auf Europa betonte er, dass die europäische Einheit Sicherheit und Wohlstand gebracht habe. „Die CDU ist immer die Partei Europas gewesen – sie wird auch in dieser Krise zu diesem Grundsatz stehen“, so der CDU/CSU-Fraktionsvorsitzende. Die ältere Generation forderte er dazu auf, sich in einer sich ändernden Welt, Veränderungen nicht zu verschließen und lobte in diesem Zusammenhang das Engagement der Senioren-Union in der politischen Diskussion. Zudem betonte er, dass die CDU ihre Politik weiterhin auf dem Fundament des christlichen Menschenbildes führen werde, was die Freiheit des Menschen und die Solidarität mit anderen beinhalte. „Die CDU war und ist der Garant für die soziale Sicherheit der Menschen und für die innere und äußere Sicherheit Deutschlands – hier hat sie nichts von ihrem Profil aufgeben“, so Kauder abschließend.
 
Der lang anhaltende und stehend gespendete Beifall des Publikums zeigte, dass mit Volker Kauder ein wirklicher Sympathieträger zum „Tag der Hessischen Senioren-Union“ nach Baunatal gekommen war. Im Anschluss nutzten zahlreiche Zuhörer die Gelegenheit, mit den zahlreichen anwesenden CDU-Mandatsträger oder einem der anderen anwesenden Ehrengäste in zwangloser Atmosphäre persönlich ins Gespräch zu kommen.
 
In ihren Schlussworten danke die stellvertretende Landesvorsitzende der Senioren-Union Hessen und Kreisvorsitzende der Senioren-Union Kassel-Stadt, Doralies Schrader, allen Teilnehmern für Ihr Kommen und freute sich auf ein Wiedersehen beim nächsten „Tag der Hessischen Senioren-Union“ im Jahr 2012. Insbesondere würdigte sie die Organisatoren Helmut Engemann, Herbert Engel und die Mitglieder der Senioren-Union Kassel-Land sowie Landesgeschäftsführer Manfred Dittmann für deren gute organisatorische Vorbereitung der Veranstaltung.
Themengebiet: Senioren, CDU