Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

17.09.2011 - Land
CDU Thüringen macht bei „Eine-Partei-ein-Netzwerk“ mit
Die CDU Thüringen hat sich entschlossen, im von der CDU Hessen und der Immaker Kommunikation GmbH vor zwei Jahren gestarteten Projekt „Eine-Partei-ein-Netzwerk“ mitzumachen. Die CDU Hessen gratuliert den Freunden aus Thüringen ganz herzlich zu dem gelungenen Start, der mit der Präsentation bei einer Tagung in der Landeshauptstadt Erfurt am Wochenende vollzogen wurde.

Bereits zuvor hatten die Generalsekretäre der beiden Landesverbände, Dr. Mario Voigt (Thüringen) und Peter Beuth (Hessen), bei einer Veranstaltung in Leinefelde-Worbis die Gelegenheit, sich intensiv über das Projekt auszutauschen.

„Eine-Partei-ein-Netzwerk“, das ist zunächst ein Homepage-System, mit dem die CDU-Verbände auf allen Ebenen ihren Internet-Auftritt einfach und unkompliziert pflegen und vor allem vernetzen können. So abonniert beispielsweise ein Kreisverband die Meldungen seiner Wahlkreisabgeordneten und schon erscheinen diese auch auf seiner Homepage. Stadtverbände können ihr Internet-Angebot ebenfalls mit sehr geringem Aufwand aktuell halten und erweitern, indem sie zusätzlich die Meldungen von Kreis- und Landesverband anzeigen lassen.

Aber das System kann noch viel mehr. Das dahinter liegende „CDU_office“ hilft bei der täglichen Parteiarbeit. Eine Reihe von Modulen steht dafür bereits zur Verfügung, weitere werden derzeit programmiert oder sind in Planung. Einige Beispiele:
  • Eine ausgeklügelte Veranstaltungsverwaltung unterstützt die Planung größerer Veranstaltungen durch Checklisten, die alle Eventualitäten abdecken und die Kommunikation aller Beteiligten erleichtern. In Kürze wird es auch eine kleinere Version geben, die durch die Kreis-, Stadt-, Gemeinde- und Ortsverbände genutzt werden können.
     
  • Der Einladungsgenerator unterstützt die Verbände bei der Erstellung satzungskonformer Einladungen zu Mitgliederversammlungen, aber auch bei Einladungen zu politischen Veranstaltungen. Auf Wunsch bis hin zum Postversand an die Mitglieder. Auch Stimmzettel für Parteiwahlen können so erstellt werden.
     
  • Wahlergebnisse können ohne Spezialprogramme direkt aus dem System heraus in anschaulichen Grafiken präsentiert werden.
     
  • Das zentrale Adressbuch erleichtert die Kommunikation.
     
  • Die Terminübersichten eignen sich zur Beilage zu Einladungen.
Daneben gibt es mit „WIR – Weitsicht. Information. Reaktion.“ ein eigenes Soziales Netzwerk mit Gruppen und der Möglichkeit zur Abstimmung von Terminen sowie einer Dateiablage.

Im Druck- und Werbemittelshop können schnell und preisgünstig Flyer erstellt oder Plakate entworfen werden. Ein leistungsstarkes Grafik-Team steht zur Beratung zur Verfügung, und die Materialien werden frei Haus geliefert. Auf Wunsch auch in individueller Gestaltung und per Express-Produktion, wenn es mal eilig ist.

Das HessenNetz stellt aktuelle Insider-Informationen zur Landespolitik zur Verfügung und bietet vor allem zahlreiche Arbeitshilfen, Leitfäden und Mustertexte, die eine effektive politische Arbeit in den Gliederungen der Union unterstützen.

„Mit unserem Projekt ‚Eine-Partei-ein-Netzwerk‘ beschreiten wir den Weg zu einer noch effizienteren Parteiarbeit, die die ehrenamtlichen Mitstreiter in den Kreis-, Stadt- und Gemeindeverbänden bei ihrer Arbeit effektiv unterstützt und viele zeitsparende Hilfestellungen bietet, zugleich aber zu einem einheitlichen und professionellen Auftreten der CDU beiträgt – nach Hessen jetzt auch in Thüringen“, so die beiden Generalsekretäre Peter Beuth und Dr. Mario Voigt.
Themengebiet: Internet, CDU